Fire Girl: Gefährliche Suche – Matt Ralphs

 

9783845816401
 Vielen Dank an den Verlag für das tolle Buch!
Erscheinungsdatum: 18.08.2016
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: Bloomoon
Erhältlich als:
  • Hardcover: 14,99 Euro
  • eBook: 12,99 Euro
Hier erhältlich: Bloomoon , Amazon , Brunnerbuch

Zum Autor:

Matt Ralphs war schon als Kind eine besessene Leseratte, darum ist es nicht verwunderlich, dass er schließlich als Lektor bei einem großen englischen Verlag landete. Dort hat er mit viel Freude zahlreiche Fantasy- und Science Fiction-Bücher redigiert. Irgendwann war er es leid, immer auf die Fehler der anderen hinzuweisen und versuchte es selbst besser zu machen. Matt lebt nun als freier Autor und Kapitän auf seinem Boot „Nostromo“ (eine Hommage an den Film „Alien“) und ist irgendwo auf dem Grand Union-Kanal zwischen London und Birmingham anzutreffen.
Quelle: Bloomoon

Klappentext:

Hazel Hooper hat die ersten zwölf Jahre ihres Lebens auf einer Waldlichtung verbracht, die von ihrer Mutter Hecate durch einen Zauberbannkreis von der Außenwelt abgeriegelt wurde.
Hazel sehnt sich danach, die Welt draußen kennenzulernen. Aber am allermeisten wünscht sie sich, endlich selbst magische Fähigkeiten zu entwickeln. Als ihre Mutter von einem gefährlichen Dämon entführt wird, erwachen Hazels Zauberkräfte – dennoch gelingt es ihr nicht, ihre Mutter zu retten.
Nun ist sie ganz auf sich allein gestellt – vielleicht nicht ganz allein, denn Hazel hat irrtümlich eine kleine Haselmaus verzaubert, die ihr nun als verlässlich missgelaunter Gefährte zur Seite steht. Gemeinsam machen sich das Mädchen und die Maus auf, um den Dämon zu verfolgen und Hecate zu befreien. Doch schnell muss Hazel feststellen, dass das Leben außerhalb der Lichtung weitaus gefährlicher ist, als sie angenommen hatte. Gnadenlose Hexenjäger bevölkern die Landstriche – und die wenigen verbliebenen Hexen schrecken nicht davor zurück, sich die Macht der gefährlichen Dämonen zunutze zu machen, um sich zu verteidigen.
Als Hazel den jungen David trifft, den Gehilfen des genialen – doch unglücklicherweise meist betrunkenen – Dämonenjägers Titus schöpft sie Hoffnung; doch sie ahnt noch nicht, dass der Junge und sein Meister auch berühmt dafür sind, Hexen aufzuspüren …

Quelle: Bloomoon

Meine Meinung:

Dies ist der Auftakt zu einer neuen Buchreihe des Autors in der es um Hexen und deren Verfolgung geht.
Mir hat die Geschichte um Hazel gut gefallen, obwohl es teilweise nicht ganz überzeugend gewesen ist.
Ich hatte so doch einige Probleme mit Hazel, die eine 12 jährige Hexe ist, die sich auf den Weg macht, den Dämon zu suchen der ihre Mutter mitgenommen hat. Wie es der Zufall so will, bekommt sie einen tierischen Begleiter, der ihr während ihrer Reise so einige Entscheidungen abnimmt und ihr auch in ihrer Unwissenheit weiterhilft. Ich fand die Idee ja niedlich, aber mich hat es doch etwas gestört, weil Hazel so eigentlich keine Reifung durchmachen muss, weil sie immer Hilfe hat. Ich hoffe hierzu, dass hier noch eine Steigerung in Band 2 erfolgen wird.
Hazels Freunde waren hingegen sehr unterhaltsam und sympathisch.
Was ich positiv fand ist die Mischung aus Realität und Fiktion, dass hat der Autor wunderbar gemacht und ich habe mich an den beschriebenen Locations richtig wohlgefühlt. Mir hat auch die Idee im Jahr 1656 in London anzusiedeln sehr gut gefallen.
Der Schreibstil des Autor war nett und die Geschichte war leicht zu lesen. Auch hat er eine nette Atmosphäre in der Geschichte aufgebaut.
Sehr schön fand ich das Cover. Richtig toll gestaltet.

Fazit:

3 von 5 Sterne. Nette Geschichte, die mich aber leider nicht ganz überzeugt hat. Ich werde Band 2 sicherlich lesen, da ich denke, es wird eine Steigerung erfolgen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: