Winterzauberküsse – Sue Moorcroft


u1_978-3-596-29635-4

Erscheinungsdatum: 27.10.2016
Seitenanzahl: 432 Seiten
Verlag: Fischer
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: Fischer , Amazon , Brunnerbuch

Zur Autorin:

Sue Moorcroft stammt aus Südengland. Sie ist Autorin von Romanen und Kurzgeschichten, entwirft Kurse für die London School of Journalism und tritt als Bloggerin auf. Anders als ihre Hauptfigur Ava liebt sie Weihnachten und den Winter.

Quelle: Amazon

Klappentext:

Liebesfunkeln braucht keinen Wunschzettel!
Hutmacherin Ava trifft Sam auf einer hippen Londoner Vorweihnachtsparty. Er hat einen Auftrag für sie: ein Hut als Geschenk für seine schwerkranke Mutter Wendy – vielleicht wird es ihr letztes Weihnachten sein. Als Wendy in Avas Studio kommt, glaubt sie voller Freude, Sam sei mit Ava zusammen. Sam bittet Ava, diesen Irrtum nicht aufzuklären, sondern so zu tun, als wären sie ein Paar – nur für die Vorweihnachtszeit…
Der perfekte Winterroman für alle, die Romantik suchen.

Quelle: Fischer

Meine Meinung:

Dies ist die reizende Geschichte über Ava, die vor Weihnachten so einiges zu tun bekommt. Sie lernt Sam kennen, der bei ihr eine Hutbestellung aufgibt, aber als Leser merkt man auch relativ schnell, dass es zwischen den beiden zu knistern beginnt und so auch die ganze Geschichte einiges an Romantik enthält.
Mir hat die Handlung sehr gut gefallen. Ich fand es sehr gelungen, wie die Autorin eine schöne Mischung aus diverse Gefühlen geschaffen hat. Sie hat es verstanden sowohl Romantik, Spannung als auch einen deprimierenden Aspekt in die Handlung einzubauen und ich denke diese Mischung ist durchaus realistisch, weil es vor Weihnachten doch oft zu einem Gefühlschaos kommt und nicht nur alles glücklich ist.
Die Hauptperson Ava fand ich richtig toll. Ich fand es von ihr sympathisch, wie sie sofort bereit war Sam zu helfen und seine Freundin zu spielen, damit seine kranke Mutter glücklich ist. Auch würde ich sie als starken Charakter einschätzen, da sie zuerst mit ihrem Problem von Ex – Freund alleine fertig werden wollte und nicht andere damit belasten wollte. Ihre Arbeit fand ich interessant, allerdings hätte ich gerne mehr über das Handwerk einer Hutmacherin erfahren.
Die Nebencharaktere waren alle sehr gelungen und interessant. Zu Harvey wollte ich noch sagen, da hat die Autorin ein wunderbares Ekelpaket geschaffen und ich hätte vor dem auch Angst. Klasse.
Der Schreibstil der Autorin fand ich richtig angenehm zu lesen, man kann die Geschichte sehr flüssig lesen und die Seiten sind nur so dahingeflogen. Es wurde meines Erachtens auch eine richtig tolle Atmosphäre in der Geschichte geschaffen, in der man sich gleich wunderbar zu Hause fühlt.
Das Cover ist absolut reizend und finde es wirkt richtig schön romantisch und winterlich. Die Auswahl der Schrift verleiht dem ganzen auch noch so einiges an Charme.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für das Buch. Es verspricht so einige unterhaltsame Lesestunden. Richtig romantisch!

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: