10 Tage in Vancoucer – Jutie Getzler


51sjvyk5cgl-_sy346_

Erscheinungsdatum: 19.09.2016
Seitenanzahl: 525 Seiten
Verlag: Bookshouse Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Bookshouse , Amazon

Zur Autorin:

Mit meinem Mann, meinen Söhnen und einer Katze lebe ich in einem kleinen Vorort Dormagens zwischen den Großstädten Köln und Düsseldorf. Neben dem Schreiben, was mich am meisten interessiert, arbeite ich als chemisch-technische Assistentin und zumeist in den Abendstunden als Yoga- & Pilates-Trainerin.

Quelle: Bookshouse

Klappentext:

Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?

Quelle: Bookshouse

Meine Meinung:

Vielen Dank an den Verlag für das tolle Rezensionsexemplar!
Ich fand ja die Idee eines interaktiven Liebesromans durchaus reizvoll und interessant, deswegen wollte ich die Geschichte von Lara unbedingt lesen.
Wir lernen hier Lara kennen, die verrückt nach einem Seriendarsteller ist und da sie momentan nicht unbedingt glücklich ist, beschließt sie ihren Urlaub in Vancouver zu verbringen und den Schauspieler zu suchen.
Als Lara dort landet, kommt der erste Moment indem sich der Leser entscheiden muss. Ich habe mich für Geschichte 2 entschieden. Mehr kann ich da natürlich nicht verraten, damit nicht gespoilert wird.
Ich fand es richtig interessant zu lesen, was Lara alles so erlebt und wenn sie kennenlernt. Leider wird aber jeder Tag fast ähnlich beschrieben und so wird die Geschichte mit der Zeit richtig langatmig und fad zu lesen, was ich durchaus schade fand.
Als ich dann zum Ende gekommen bin, muss ich leider gestehen hat mir mein Ende gefehlt. Ich weiß nicht, was die Autorin erwartet hat, aber mir hat einfach der Abschluss gefehlt, vielleicht wurde ja erwartet, dass man doch alle Varianten der Geschichte liest, was aber eigentlich nicht Sinn und Zweck eines interaktiven Romans ist. Aber okay. Ich habe ja sogar noch gesucht, ob sich das Abschlusskapitel irgendwo versteckt, aber ich habe nichts gefunden.
Was ich zur Hauptperson noch sagen wollte, kann ich nur sagen, ich fand sie nett, aber sie und der Partner in Geschichte 2 haben Entscheidungen gefällt mit denen ich nichts anzufangen wüsste. Wie kann man auch als Mitte 20jährige einen Schauspieler suchen, der verheiratet ist. Irgendwie nicht typisch für das Alter.

Fazit:

3 von 5 Sterne. Hat mich leider nicht 100% überzeugen können, was ich richtig schade finde, da ich mich auf das Buch gefreut habe. Ansonsten netter Liebesroman mit einer interessanten Grundidee!

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: