Ein Hauch von Sehnsucht – Christina Unger


51csw-5ngel

Vielen Dank an die Autorin für das tolle Buch!

Erscheinungsdatum: 18.09.2016
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: Latos Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 11,00 Euro
  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon

Zur Autorin:

Christina Unger wurde in Wien geboren und erlernte den Beruf einer Kartographin. Sie verbrachte sieben Jahre in Afrika, zog in ihrer Jugend mit dem Rucksack von Feuerland bis Alaska und schrieb zwei Alternativreiseführer über Peru, Argentinien und Paraguay, sowie die Reisesatire Die verrückte Reise des Mr. Smith. Als freiwillige Mitarbeiterin im Begleitteam des Engländers Barry Eustice, der 6000 km auf Krücken das südliche Afrika durchquerte, um Spenden für behinderte Menschen zu sammeln, lernte sie ihre Grenzen kennen. Bis 1993 lebte sie drei Jahre in den Northwest Territories im arktischen Kanada, dann kehrte sie der Welt den Rücken. In Österreich arbeitete sie für den Goldmann Verlag als Übersetzerin und gründete einen kartographischen Verlag, wo sie bis heute tätig ist. Sie schreibt Romane und versucht, mit der heutigen Distanz, einige ihrer Reiseerlebnisse in Buchform zu bringen. Die Autorin lebt im südlichen Niederösterreich mit ihrem Lebensabschnittspartner und drei Katzen.

Quelle: Amazon

Klappentext:

Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt – der ihr jedoch nicht immer so treu ist, wie sie es gerne hätte. Aus Trotz – aber auch aus Lust an dem Abenteuer, das ihr Leben bislang vermissen ließ – geht sie eine Scheinehe mit Ramon Garcia ein, um dem gebürtigen Argentinier so eine Aufenthaltsgenehmigung für die USA zu verschaffen. Was sie jedoch nicht ahnt: Ramon hat eine bewegte politische Vergangenheit, die ihn nach Paraguay ans Krankenbett seiner Mutter führt. Als Victoria ihn dorthin begleitet, gerät sie mitten in einen Regierungsputsch, bei dem sie eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Wird sie an diesem Abenteuer zerbrechen oder am Ende sogar wachsen – und für welchen der beiden Männer wird sie sich entscheiden?

Quelle: Latos – Verlag

Meine Meinung:

„Ein Hauch von Sehnsucht“ ist die Geschichte von Victoria, die zwar einen „Verlobten“ hat, der ihr aber nicht treu ist. Sie führt ein eher ruhiges, langweiliges Leben bis Ramon Garcia in ihr Leben tritt und sie sich zu Leben entschließt. So beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen und Victoria nicht weiß, was passieren wird.
Ich fand es irre spannend zu erfahren, was mit Victoria passieren wird. Mir hat sie zu Beginn der Geschichte teilweise leidgetan, weil sie immer betrogen wurde, aber ich finde es toll und richtig stark von ihr, wie sie dann beschließt Ramon zu helfen. Ich würde sie als richtig starke Persönlichkeit einschätzen.
Interessant machen die Geschichte zudem die diversen Erzählperspektiven und Ortswechsel, so wurde mir als Leser eigentlich nie langweilig, weil einmal ist man mitten in Afrika, dann liest man wieder was über Südamerika. Manchmal können zuviele Ortswechsel eine Geschichte anstrengend machen, wenn es nicht gut eingearbeitet wurde, glücklicherweise war es aber hier nicht der Fall und ich hatte als Leser keine Probleme damit.
Das Ende war sehr aufregend zu lesen und es gibt doch so einige Ereignisse mit denen ich als Leser nicht gerechnet habe. So war die ganze Geschichte sehr aufregend für mich.
Auch die Nebencharaktere waren sehr gelungen gestaltet und sie fesseln den Leser zusätzlich zu der Handlung noch an das Buch.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für diese Geschichte. Die Geschichte verspricht unterhaltsame Lesestunden.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: