(Blogtour) 10 Tage in Vancouver – Jutie Getzler

15178098_1204288719631413_5469302318670618901_n

Hallo alle Zusammen,

nun sind wir hier bei Tag 1 der Blogtour zu dem Buch „10 Tage in Vancouver“ von Jutie Getzler.
Morgen wird es dann weitergehen bei der lieben Manja und ihrem Beitrag

Ich hatte nun die Aufgabe die Autorin kurz vorzustellen und ihr ein paar Fragen zu stellen.

Kurzvorstellung von Jutie Getzler:

Laut eigener Aussage führt ein recht normales Leben. 😄

Von 9 bis 14 Uhr darf sie die Chemie Studenten an der Uni ärgern und als CTA Dinge tun, die sie nicht wirklich interessieren. (Ich war ja in der Schule immer ein richtiger Chemie Fan, fand ich eines der interessantesten Schulfächer)

Danach wird für die Söhne gekocht und natürlich auch die ebenfalls verfressene Katze nicht vergessen.  Und abends wird geschrieben oder ein Pilates/ Yoga Kurs besucht.

thumbnail_universal22-9-2016Ansonsten liebt sie Tauchen, Schnorcheln, Malediven und Tiere (besonders Schildkröten und Delfine).

Die Autorin träumt vom Auswandern und würde gerne nach Curacao ziehen, da das Wetter ja nicht unbedingt sehr angenehm ist.

Interview:

  1. Interaktive Romane gibt es nicht so häufig, wie bist du auf die Idee gekommen mal diese Variante auszuwählen? Ich glaube dein Buch ist das zweite in dieser Art, das ich gelesen habe. Ich finde die Idee aber toll, denn es ist mal was anderes.

Das war nicht meine Idee.

Ich habe nur 6 unterschiedliche Kennenlern – Geschichten zwischen Lara und ihrem Serien Star geschrieben, wovon ich eine unter dem Titel: *Ein Traum in Hollywood North*, selbst herausgebracht habe. Dieser Roman enthält englische Dialoge.

Der Verlag hat dann entschieden, aus meinen fünf verbliebenen Einzelromanen drei auszuwählen und daraus einen interaktiven Roman zu machen. Ich hätte das Ganze eher einen Entscheidungsroman genannt, das trifft es meiner Meinung nach besser.

Es gibt einen Abzweig, an dem sich die Geschichte in drei Möglichkeiten aufsplittet. Einmal, nämlich am Flughafen in Vancouver, wird eine Entscheidung getroffen, während interaktiv dem Leser eher vorgaukelt, dass man mehrmals mitentscheiden kann, wie die Story weitergehen soll. Aber so ist es ja nicht. 

Diese Tatsache sorgte für leichte Enttäuschung bei einigen Lesern, und führte somit für die einzigen 3 Sterne Rezensionen, was letztendlich aber nicht die Qualität meiner Schreibkunst bewertet, und das ist gut zu wissen.

2. Darf ich fragen, für welchen Seriendarsteller würdest du um die halbe Welt fliegen um ihn zu suchen?

Tom Welling

3. Wie bist du auf Vancouver gekommen? Warst du selbst schon mal dort und hattest daher die Inspiration?

Nein, die Serie, an die mein Roman angelehnt ist, wurde tatsächlich in Vancouver gedreht.

Ich war 2005 in Vancouver, nachdem ich 2003 die sechs Teile der Romanreihe geschrieben hatte, und wollte mir die Umgebung selbst ansehen. Bis dahin hatte ich nur mit Hilfe eines Reiseführers und einiger Recherche im Internet die Handlungen den Orten angepasst, und mich an diesen Bildern und Berichten entlang gehangelt. Nach der Reise sind einige wahre Anekdoten und Erlebnisse eingeflossen, da ich alle Varianten noch einmal (nein – sogar mehrmals!) überarbeitete. Der Roman ist also teilweise recht biographisch angehaucht.

Der Inliner Sturz im Stanley Park ist mir tatsächlich passiert. Auahhh! Der Laden auf der Ecke, der die Inline Skates verleiht, existierte zu der Zeit wirklich. Der Ausflug zum Grouse Mountain, die Hängebrücke, alles erlebte Erlebnisse.

Leider alleine , ohne Lou :o(

4. Welche der drei Varianten war die Schönste für dich zu schreiben?

Ich glaube die Zweite, weil ich Lou die braunen Augen und manche  Charakterzüge meines Mannes verpasst habe und es schön war mich noch einmal in ihn zu verlieben, dieses Mal als Lara. ;o)

Aber auch die erste Story hat viel Spaß gemacht, besonders die Dreharbeiten waren aufregend. Ich fieberte regelrecht mit.  Die dritte Episode hatte ursprünglich englische Dialoge, die der Verlag aber übersetzt haben wollte.

5. Wie bist du beim bookshouse Verlag gelandet?

Zufall.

Ich hatte einige Verlage angeschrieben, kann mich allerdings bis heute nicht erinnern auch BH angeschrieben zu haben, aber irgendwann kam eine Mail, dass Interesse an meinem Manuskript besteht.

Ich war erst skeptisch und dachte: Och nööö, nicht schon wieder so ein blöder DKZV, aber als ich erfuhr, dass es keiner war, habe ich mich dann doch gefreut.

Trotz allem habe ich lange mit mir gerungen den Vertrag zu unterschreiben, weil ich auf ein Taschenbuch nicht verzichten wollte, was ich dann später in Eigenregie herausbrachte.

6. Welches Tier wärest du gern und wieso?

Schildkröte oder Delfin. Die Ruhe und Gemütlichkeit, sowie der Sonnenfanatismus und das lange Leben der Schildkröte auf der einen, und die Lebendigkeit und Schnelligkeit des Delfins auf der anderen Seite. Das wäre perfekt. 

7. Was oder wer motiviert dich am besten während des Schreibprozesses?

Die Bilder in meinem Kopf. Tagträume und Fantasien, egal wo, ob im Auto oder unter der Dusche. Sie sind immer da.

Ich schreibe was ich sehe und was ich fühle. Dabei noch Uplifting Trance hören, und es geht wie von selbst.

8. Was ist bei dir in Zukunft geplant? Gibt es eine Fortsetzung? Oder schreibst du schon an einem neuen Roman?

Beides!

Im April 2017 erscheint Tim & Lara Teil 2.

Was wird aus den beiden? Treffen sie sich wieder? Bleiben sie zusammen? Wer oder was tritt in ihr Leben? Spannung und Gefühl auf ca. 350 Seiten.

Im Juli 2017 geht es dann mit LOU & LARA weiter, die ja nun ein nicht so berauschendes Finale im ersten Teil hatten. Was wird ihre Zukunft bringen?

Im Oktober erfährt der Leser dann die Geschichte um Lara, Mick und Ron, die ein fulminantes Ende nimmt. Man darf gespannt sein.

Die Fortsetzungen sind anders, heißer, denn die Protas sind richtig erwachsen geworden. ;o)

Nebenbei habe ich mit einer Krimikomödie begonnen, die in Köln spielt, allerdings auch tragische Aspekte beinhaltet. Leider muss dieses Projekt noch ein wenig warten. 

So zuerst einmal wollte ich mich bei der Autorin für die tollen Antworten und die Bereitstellung der Fotos bedanken! Es war mir eine Freude.



Gewinnspiel: 

Jetzt gibt es aber die Frage des Tages und freue mich schon auf viele tolle Antworten. Wenn ihr diese bis zum 3.12.16 beantwortet, hüpft ihr in den Lostopf und wenn ihr Glück habt, könnt ihr eines der folgenden Dinge gewinnen:

1. Preis 1x Taschenbuch “10 Tage in Vancouver” + Mousepad
2. Preis 1x Taschenbuch “10 Tage in Vancouver” mit Tasse
3. Preis 1x Ebook “10 Tage in Vancouver” im Wunschformat mit Kuli
Frage des Tages:

Für welchen Schauspieler würdet ihr solche eine Reise auf euch nehmen?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.



Hier könnt ihr noch „10 Tage in Vancouver“ kaufen:

51sjvyk5cgl-_sy346_

und hier gibt es noch das neue Buch, welches selber veröffentlich wurde. Klingt auch sehr interessant.

5133ptb-axl-_sx327_bo1204203200_

So, meine Lieben mein Beitrag ist nun zu Ende und es war mir eine Freude mitmachen zu dürfen. Besucht morgen Manja, da geht es weiter mit der Blogtour.

Liebe Grüße, Eva

  

 

Advertisements

  17 comments for “(Blogtour) 10 Tage in Vancouver – Jutie Getzler

  1. 28. November 2016 um 18:29

    Ich hätte solch eine Reise gerne für Robin Williams auf mich genommen, denn er war der Star in jedem Film bis heute seit Kindertagen an und für mich einer der besten der Welt der einfach jede Rolle so verdammt ehrlich und charismatisch gespielt hat! Doch leider lebt er nicht mehr…..

    zudem gerne auch bei der blogtour mein glück für die prints versuche da ich keine ebooks lesen kann….

    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    Gefällt 2 Personen

  2. 28. November 2016 um 19:42

    Wow, was für ein toller Zufall! Ich habe mich bei etlichen leserunden zu diesem Buch beworben, denn ich finde dieses Buch so super.
    Ich würde so eine Reise für mein Idol Jennifer Lawrence tun! Ich liebe diese Frau so abgöttisch 😍 Ich würde dafür sterben, dass ich sie treffen darf und sogar einen Tag mit ihr verbringen darf. Ich finde ihre Art so toll. Sie ist so bodenständig geblieben und überhaupt nicht überheblich oder divenhaft🙈 Diese Frau ist einfach der Hammer!

    Ich würde mich aufjedenfall Mega doll über Taschenbuch freuen ❤️ LG Gina

    Gefällt 2 Personen

    • 29. November 2016 um 23:39

      Sterben dafür ist doof, dann hast du ja nichts mehr davon :o( Nee, das muss auch lebendig irgendwie möglich sein ;o)

      Gefällt 1 Person

  3. 28. November 2016 um 22:06

    Hai,
    ich würde mit Jason Statham solch eine Reise auf mich nehmen. Ich bin heimlich in dieses Typ verliebt. Pss nicht meinem Mann verraten. Danke für das Interview.
    Lg Alex

    Gefällt 2 Personen

  4. Sonjas Bücherecke
    29. November 2016 um 7:13

    Hallo,

    danke für diese tolle Autorenvorstellung. Freue mich, wieder eine neue Autorin kennen zu lernen.

    Ganz spontan würde ich Hugh Grant sagen.

    Schönen Tag.
    LG Sonja

    Gefällt 2 Personen

  5. 29. November 2016 um 14:17

    Huhu 🙂

    Ich glaube an sich würde ich mich nicht für den Schauspieler sondern das Land entscheiden. Wenn ich jetzt einen Ort hätte, wo ich unbedingt mal hin möchte und ein Schauspieler zufällig auch gerade da ist, würde ich natürlich auch mal Hallo sagen. 😉

    Liebe Grüße
    Alicia Neu
    (alicia@joerg-neu.de)

    Gefällt 2 Personen

  6. 29. November 2016 um 17:51

    Robin Williams, Jennifer Lawrence, Jason Statham ( neee, ich verrate nix 🙂 ) und Hugh Grant. Nicht schlecht. Was für eine krasse Mischung.

    Aber Schwärmen muss sich ja nicht unbedingt auf einen Schauspieler beziehen, kann ja auch ein Sänger, Comedian, eine Boygroup oder irgendeine andere öffentliche Person sein.

    Also, für wen ich schon mehrmals um die halbe Welt geflogen bin, steht ja oben im Interview. Umso ärgerlicher, dass ich nicht Laras Glück hatte.

    Hoffe hier outen sich noch andere Leute, wir verraten auch nichts, versprochen 🙂

    Gefällt 1 Person

    • 30. November 2016 um 15:20

      Hallo,
      ja, die Mischung ist ja wirklich sehr interessant. Für mich am interessantesten ist Jason Statham, den finde ich auch absolut klasse.
      Aber auch die anderen Erwähnungen sind sehr interessant.
      Lg, Eva

      Gefällt mir

  7. Sarah Trogisch
    29. November 2016 um 20:57

    Guten Abend,
    vielen Dank für dieses tolle Interview.(Die Autorin kommt schon mal sehr sympathisch rüber)
    Puhh, das ist eine schwere Frage, da ich eigentlichen keinen einzigen Schauspieler kenne, für den ich so eine Reise auf mich nehmen würde. Ich würde für den Schauspieler auf alle Fälle nur die Reise auf mich nehmen, wenn ich wenigstens auch etwas an dem Land interessiert bin(z.b. Kanada*-*), denn ansonsten, muss mich derjenige schon echt umgehauen haben. Schauspieler fallen mir jetzt keine ein, aber Schauspielerinnen und zwar Sabrina Carpenter und NIna Dobrev, da ich die beiden einfach unheimlich toll und sehr inspirierend finde.
    LG und einen schönen Abend noch
    -Sarah

    Gefällt 2 Personen

    • Sarah Trogisch
      29. November 2016 um 21:04

      Ein ,,Schauspieler“(wenn man ihn überhaupt so nennen kann), für den ich allein um ihn nur mal zu sehen eine solche Reise auf mich genommen hätte, wäre Tamme Hanken gewesen, da der mich einfach so fasziniert hat. Er war ein so toller Mensch, hat unheimlich vielen Tieren geholfen und sie gerettet(z.b. Pferde die ohne ihn zum Schlachter gemusst hätten) und er ist einer von denen, bei denen es mir auch immer noch sehr nahe geht, das er nicht mehr da ist.
      LG Sarah

      Gefällt 1 Person

  8. 30. November 2016 um 10:42

    Ich freue mich sehr über die bisherigen Reaktionen und möchte mich bei Eva und all den anderen für ihr Interesse an meinem Buch bedanken.Es hat mir viel gegeben dieses Buch zu schreiben, aber auch viel genommen. (Schlaf zum Beispiel) 🙂 All jene, die bei der Verlosung später kein Glück haben, möchte ich bitten mir eine Mail zu schreiben. Gerne schicke ich euch dann einige goodis zu.Seid versichert,es lohnt sich in jedem Fall das Buch zu lesen, allein wegen der Fortsetzungen, denn die sind uiuiuiui….😂😃😎🤗😇

    Gefällt 1 Person

  9. SaBine K.
    30. November 2016 um 15:30

    Hallo,

    sehr schönes Interview. 🙂
    Ich würde so eine Reise für Jensen Ackles oder Jared Padalecki auf mich nehmen. 🙂

    LG
    SaBine

    Gefällt 1 Person

    • 30. November 2016 um 18:13

      Yupp, die zwei sind auch süß 🙂 Jensen war auch bei SV mit dabei. Im Übrigen kann ich nicht sagen, dass es eine Überwindung war, nach Vancouver und Los Angeles zu fliegen. Oder ich so etwas wie Strapazen auf mich nehmen musste. Ich liebe Langstreckenflüge, womit ich mit Sicherheit einer seltenen Spezies angehöre. :o) Ich würde es in jedem Fall immer wieder tun. Danke allen, die hier kommentiert haben und evtl. noch kommentieren werden und ich möchte nicht in der Haut derjenigen stecken, die nachher die Gewinnerinnen aus dem Lostopf ziehen muss, denn ich könnte mich nicht entscheiden :o)

      Gefällt 1 Person

  10. Tiffi2000
    2. Dezember 2016 um 14:48

    Hallo,

    ich muss ja ehrlich gestehen, dass mir da keiner einfällt, da ich zwar verschiedene Schauspieler ganz gerne mag, aber ein richtiger Fan bin ich nicht….

    LG

    Gefällt 1 Person

  11. 2. Dezember 2016 um 23:19

    Hallo, mir geht es hier wie einigen anderen…..es gibt viele Schauspieler, die ich gerne sehe, allerdings keinen bestimmten, für den ich so eine Reise auf mich nehmen würde.
    Viele Grüße, Manu(ElasBookinette)

    Gefällt 1 Person

  12. 3. Dezember 2016 um 17:55

    Keanu Reeves:-) Ich liebe ihn 🙂

    Gefällt 1 Person

  13. 4. Dezember 2016 um 21:02

    GLÜCKWUNSCH an die drei Gewinner. 🙂
    Ihr werdet demnächst Post von mir bekommen und könnt euch schon jetzt auf ein vorgezogenes pinkes Weihnachtspäckchen freuen.
    An alle, die dieses Mal kein Glück hatten, mein Buch aber trotzdem gerne lesen würden. Ich möchte euch hiermit nochmals auffordern mir eine E-mail an getzi@go4more.de zu senden, denn dann bekommt ihr auch etwas Schönes.
    Sollte einer von euch eine Seite haben auf der ihr Rezensionen veröffentlicht ( sei es ein Blog, eine facebook oder Instagram Rezi Seite) so meldet euch in jedem Fall. Jeder Blogger oder öffentlicher Rezensent kann ein gratis E-Book erhalten.
    Alle, die lieber auf Papier lesen, ich würde mich mega freuen, wenn ihr euch mein Buch bestellt, denn es lohnt sich und ihr werdet es nicht bereuen. Schon weil es so wunderbar pink aus dem Regal heraus leuchtet.
    Ich danke euch allen für die tollen Kommentare, vor allem Manja, Michelle, Eva und Sabrina für die super schönen Beiträge und würde mich freuen euch alle bei der nächsten Blogtour wiederzusehen ( ähm , lesen)
    Die Fortsetzungen stehen auf der Startrampe, es geht im April 2017 mit der Story um LARA&TIM weiter, im Juli 2017 folgt dann unser Traumpaar LOU&LARA und im Oktober erfahren wir dann was bei LARA, MICK & RON so passiert ist.
    Ich zähle auf euch !
    Eure Jutie Getzler

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: