Winterzauber in New York – Julia K. Stein

61udcpr1b-l-_sy346_

Vielen Dank an netgalley.de für das tolle Buch!

Erscheinungsdatum: 01.12.2016
Seitenanzahl: 221 Seiten
Verlag: Impress
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Impress , Amazon

Zur Autorin:

Julia K. Stein wuchs in einer Kleinstadt im Ruhrgebiet auf, bis sie mit achtzehn zum Studieren nach Berkeley in Kalifornien zog. Sie studierte Literatur und Philosophie und promovierte später in Deutschland. Sie liebt Poetry Slams und schreibt neben Romanen für Erwachsene und Jugendliche auch Gedichte. Heute lebt sie in München.

Quelle: Impress

Klappentext:

Das ganze Semester über hat sich Hannah auf diesen Moment gefreut: Endlich kann sie das amerikanische College verlassen und mit ihrer Familie in Deutschland Weihnachten feiern. Doch ausgerechnet am 23. Dezember werden in New York wegen eines Schneesturms alle Flüge gestrichen und Hannah sitzt fest – in der angeblich aufregendsten Stadt der Welt, aber leider ohne Geld und ohne Bleibe. Zu allem Übel trifft sie dort auf Kyle, den schlimmsten Womanizer des ganzen Colleges, der das gleiche Problem hat wie sie. Während der Schnee die Stadt allmählich in einen Eispalast verwandelt, wird ihnen klar, dass sie die nächsten Stunden gemeinsam verbringen müssen. Doch so wenig die beiden miteinander anfangen können, so sehr sind sie sich in einer Sache einig: Weihnachten muss gefeiert werden, egal wo man ist…

Quelle: Impress

Meine Meinung:

Ich fand dieses schöne Cover und der Titel schon sehr ansprechend und ich wollte sehen, ob hier wirklich schöne Weihnachtsstimmung aufkommt. Natürlich wurde ich nicht enttäuscht, denn es eine wirklich reizende Geschichte.
Mir hat es schon sehr gefallen, wie Hannah in New York festsitzt, denn ich könnte mir vorstellen, es gibt nichts schlimmeres und ich wäre definitiv nicht so entspannt, wie Hannah. Glücklicherweise trifft sie auf dem Flughafen Kyle und er hilft ihr, damit sie nicht ganz alleine ist.
Mir hat es gefallen, wie die Liebesgeschichte zwischen den beiden aufgebaut wurde und wie sich die beiden näherkommen. Fand ich von der Autorin sehr schön gemacht.
Die beiden Hauptcharaktere waren mir sympathisch und ich fand die zwei irgendwie richtig nett. Schön fand ich die Wandlung von Kyle, die er während der Geschichte durchmacht. Zu Beginn war es mir irgendwie suspekt, aber je weiter die Handlung fortschreitet, desto sympathischer fand ich ihn.
Bei Hannah fand ich es toll, wie familienorientiert und lebhaft sie gewirkt hat. Sowas finde ich einen schönen Charakterzug, den es heute nicht mehr so gibt.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Schöner Weihnachtsroman, der für schöne, kurzweilige Unterhaltung sorgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: