Tempting Love: Hände weg vom Trauzeugen – J.Lynn


51l4aheeqyl

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 09.12.2016
Seitenanzahl: 224 Seiten
Verlag: Lyx
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,00 Euro
  • eBook: 7,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon

Zur Autorin:

J. Lynn wurde 1980 in West Virginia geboren und lebt heute mit ihrem Ehemann und ihrem Hund Loki zusammen. Der Wunsch, Autorin zu werden, entstand in den Mathestunden ihrer Schulzeit, als sie anfing, Kurzgeschichten zu schreiben, anstatt zu rechnen. Heute ist sie eine bekannte Liebesroman-Autorin, die es mit ihren Romanen regelmäßig auf die New-York-Times- und die Spiegel-Bestseller-Liste schafft. Mit ihren New-Adult-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und unter ihrem Pseudonym Jennifer L. Armentrout schreibt sie sehr erfolgreich Young-Adult- und Fantasy-Romane.
Quelle: Lyx

Klappentext:

Was Madison Daniels auch versucht, Chase Gamble geht ihr einfach nicht aus dem Kopf. Wie auch, bei seiner charmanten Art und einem Lächeln, das verboten gehört – wie eigentlich alles an ihm. Und seit Chase ihr deutlich zu verstehen gegeben hat, dass Beziehungen für ihn ein rotes Tuch sind, geraten sie bei jeder Gelegenheit aneinander. Da Chase jedoch der Trauzeuge ihres Bruders ist, wollen beide das Kriegsbeil wenigstens für die paar Tage begraben – bis sie erfahren, dass das Hotel völlig ausgebucht ist und sie sich eine romantische Hochzeitssuite teilen müssen …

Quelle: Lyx

Meine Meinung:

Dies ist der erste Roman der Autorin, den ich gelesen habe und hier haben wir nun den Auftakt zu der Reihe um die Gamble Brüder, die auch hier kurz als Nebencharaktere zu treffen sind.
Mir hat die Geschichte um Madison und Chase gut gefallen. Es war ein unterhaltsamer Roman, der einige lustige Szenen beinhaltet, sodass es für den Leser auch sehr witzig sein kann. Das Buch ist meines Erachtens relativ kurz gehalten, da es ja nur um die 200 Seiten hat, so wurde von der Autorin alles recht flott und schnell auf den Punkt gebracht, was ich bei manchen Szenen etwas schade fand. Allerdings sorgt die Handlung für einige kurzweilige Lesestunden.
Die Personen fand ich recht ansprechend, besonders Madison hat für mich sehr glaubwürdig und sympathisch gewirkt. Allerdings hat mir auch ihre chaotisch wirkende Seite sehr gut gefallen.
Chase fand ich in Ordnung, leider hat mich hier etwas gestört, dass seine Gedanken, dass er nicht gut genug für Madison sei soll, so oft wiederholt werden. Hat mich persönlich nach einer Zeit etwas genervt.
Ansonsten war die Handlung im Großen und Ganzen ganz in Ordnung, allerdings war es mit der Zeit recht zäh zu Lesen, da stellenweise dieses Hin und Her zwischen den beiden etwas zu lange gedauert hat.
Die erotischen Szenen waren ganz ordentlich beschrieben.
Die Schreibweise war in Ordnung und das Buch lässt sich flüssig und locker lesen.

Fazit:

3 von 5 Sterne. Diese Geschichte kann ich nur bedingt weiterempfehlen. Wie bereits geschrieben, unterhält es ganz gut, hat aber einige Schwächen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: