Trinity: Verzehrende Leidenschaft – Audrey Carlan


9783548289342_cover

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 02.01.2017
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon , Thalia , Brunnerbuch

Zur Autorin:

Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und begeisterte damit eine immer größere Fangemeinde, bis Waterhouse Press sie unter Vertrag nahm. Ihre Serie »Calendar Girl« stürmte die Bestsellerlisten von USA Today und der New York Times und wird als das neue »Shades of Grey« gehandelt. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.

Quelle: Ullstein

Klappentext:

Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will – und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?

Quelle: Ullstein

Meine Meinung:

Das Buch ist der Auftaktroman zu der neuen Reihe „Trinity“ der Autorin, die uns bereits letztes Jahr mit der Reihe „Calendar Girl“ umgehauen hat.
Auch hier geht es recht schnell und heiß zur Sache, deswegen ist das Buch eher nichts für prüde Leser. Ich bin ja eigentlich nicht prüde, aber so auf den ersten Blick, weiß ich nicht, ob es mir als Leser einen Ticken Zuviel von allem und vor allem zu schnell von allem war. Die beiden Hauptcharaktere treffen sich das erste Mal auf einer Konferenz und kommen sich näher, was ja auch alles schön und gut ist, aber diese Obsession, die beide gegenüber dem anderen in dieser kurzen Zeit entwickeln, finde ich nicht ganz so gut und ich würde es eher auch als suboptimal bezeichnen. Ich denke, es würde sich doch niemand schon nach dem ersten Treffen so verlieben und gar nichts mehr ohne den Anderen wollen.
Vielleicht kommt aber dieser Charakterzug der beiden in den Fortsetzungen etwas entspannter rüber.
Beide Hauptcharaktere waren mir wirklich sehr sympathisch. Für mich wirkten beide nicht oberflächlich und beide wirkten in vielen ihrer Taten richtig glaubwürdig. Bei Gillian fand ich es sehr interessant mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren und es hat mich richtig fasziniert, wie stark sie trotz dessen geblieben ist.
Bei Chase fand ich seine hilfsbereite Art toll und er wirkte für mich während der ganzen Handlung sehr geheimnisvoll und interessant. Ich bin daher noch sehr gespannt, was wir alles über seine Vergangenheit noch erfahren werden.
Das Ende war natürlich mit einem Cliffhanger versehen, da es ja noch eine Fortsetzung gibt.
Der Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen, die Geschichte lässt sich locker und flüssig lesen. Die Autorin hat auch hier wieder einen reizende Mischung aus Erotik und Liebesroman geschrieben, der wunderbar unterhält.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Die Geschichte erhält von mir eine Leseempfehlung, allerdings sollte man sich im Klaren sein, dass man solche ähnliche Geschichten schon hatte, deswegen nicht unbedingt auf große Neuerungen hoffen. 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: