Nina is not OK – Shappi Khorsandi

519oltkdzjl-_sy346_

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 28.07.2016
Seitenanzahl: 354 Seiten
Verlag: Ebury Digital
Erhältlich als:

  • Hardcover: 14,32 Euro
  • Taschenbuch: 9,49 Euro
  • eBook: 10,59 Euro

Hier erhältlich: Amazon

Klappentext:

Nina does not have a drinking problem. She likes a drink, sure. But what 17-year-old doesn’t?
Nina’s mum isn’t so sure. But she’s busy with her new husband and five year old Katie. And Nina’s almost an adult after all.
And if Nina sometimes wakes up with little memory of what happened the night before , then her friends are all too happy to fill in the blanks. Nina’s drunken exploits are the stuff of college legend.
But then one dark Sunday morning, even her friends can’t help piece together Saturday night. All Nina feels is a deep sense of shame, that something very bad has happened to her…

Quelle: Amazon

Meine Meinung:

Dies ist ein Buch, dass ich für mein privates Projekt „mehr Englisch“ zu lesen ausgewählt habe. Da ich zum Einen den Klappentext recht ansprechend fand und ich dachte, es müsste eher leichtes Englisch sein, wenn es doch eher ein Buch für Jugendliche ist.
Ich hatte recht, dass Englisch war wunderbar verständlich und auch für einen Nicht- Muttersprachler sehr gut zu verstehen. Außerdem bin ich sehr gut in den Lesefluss gekommen, was ja bei fremdsprachigen Büchern nicht unbedingt der Fall sein muss.
Die Handlung und Erzählung über Nina fand ich sehr interessant und hat mich doch auch irgendwie fasziniert, weil wir ja alle mal 17 Jahre alt waren.
Es zeigt auf wirklich sehr brutale und realistische Art wie ein Mädchen, dass eine sehr gute Schülerin war, in die falsche Richtung geht und plötzlich eine Alkoholikerin wird und hier nicht mehr vom Hochprozentigen wegkommt. Erst als ein Unglück passiert, begibt sie sich in eine Art Therapie, weil sie ja aufhören will zu trinken.
Mir hat es sehr gut gefallen, wie der Autor die menschlichen Tiefen gezeigt hat und dass es eigentlich nicht viel braucht, dass man so werden könnte. Interessant hier sind auch die ganzen psychologischen Aspekte, die sehr gut beschrieben wurden.
Der Schreibstil hat mir außerdem sehr gut gefallen, da in dieser Geschichte sehr viele Gefühle dem Leser nähergebracht werden und der Autor hat es sehr gut gemacht auch die traurigen Stellen schön zu beschreiben.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung für das Buch.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: