Demonhearts & Angelwings – Jana Goldbach


9783646602609

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 05.01.2017
Seitenanzahl: 225 Seiten
Verlag: Impress
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Impress , Amazon

Zur Autorin:

Jana Goldbach, geb. 1986, ist ausgebildete Mediengestalterin und Kauffrau für Bürokommunikation. Wenn sie nicht gerade arbeitet oder schreibt, widmet sie sich ihrer zweiten großen Leidenschaft – dem Zeichnen. Inspiration findet sie nahezu überall, vor allem aber am Strand. Dort wo sich Wind und Wellen treffen, schlägt oft die Geburtsstunde neuer kreativer Ideen.

Quelle: Impress

Klappentext:

Als Amber auf den ebenso arroganten wie gutaussehenden Gwin trifft und ihm nach seiner plumpen Anmache eine Ohrfeige verpasst, ahnt sie noch nicht, mit wem sie es zu tun hat. Gwin ist nämlich ein Dämon und zudem der Sohn des obersten Clananführers. Um dessen Amt weiterführen zu können, muss Gwin seinem Clan eine Opfergabe in Form eines Menschenmädchens darbringen. Nur leider hat er die Rechnung ohne die aufmüpfige Amber gemacht. Die ist nämlich gar nicht so naiv wie gedacht und bindet den stolzen Dämon prompt mit einem Zauber an sich. Als die beiden sich langsam näherkommen, muss Gwin schließlich feststellen, dass die Liebe nicht immer Flügel verleiht…

Quelle: Impress

Meine Meinung:

Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich muss sagen, ich bin begeistert davon. Man wird als Leser gleich mitten ins Geschehen geworfen und lernt sehr schnell die beiden Hauptprotagonisten Gwin und Amber kennen.
Gwin ist ein Art Dämon und sollte ein Menschenopfer darbringen, damit er zum neuesten Oberhaupt seines Clans werden würde. Auf einer Party lernt er Amber kennen und die ist zuerst so gar nicht von ihrer neuesten Bekanntschaft begeistert…
Mir hat die Handlung sehr gut gefallen, denn ich persönlich mag es gerne, wenn Fantasy mit Realität gemischt ist. So kann eine Geschichte doch auch sehr interessant werden, was auch hier der Fall gewesen ist, denn man erfährt als Leser nicht alles sofort und so kommen doch auch einige Dinge vor, die sich nicht erahnen lassen.
Schöner Pluspunkt hier war zudem die Freundin von Amber, die doch auch für witzige, humorvolle Ereignisse während der Geschichte sorgt.
Natürlich mochte ich auch die beiden Hauptprotagonisten recht gerne. Beide fand ich sehr authentisch und sympathisch. Gwin hat zudem sehr geheimnisvoll gewirkt und man erfährt als Leser seine Geheimnisse erst im Laufe der Geschichte. Bei Amber hat mir ihre aufmüpfige Art sehr gut gefallen, denn in diesem Charakterzug konnte ich mich sehr gut wiederfinden.
Die Schreibweise der Geschichte hat mir außerdem sehr gut gefallen, denn die Geschichte unterhält wunderbar mit. Das Buch lässt sich außerdem sehr flüssig und locker lesen und hat mich natürlich sofort in seinen Bann gezogen.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung für dieses tolle Buch!

 

 

 

Advertisements

  1 comment for “Demonhearts & Angelwings – Jana Goldbach

  1. 21. Januar 2017 um 6:11

    Danke für die tolle Rezi!
    Da freue ich mich gleich noch mehr auf das Buch, das wird mein nächstes sein.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: