Winterflüstern – Tanja Voosen


9783646602739

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 01.12.2016
Seitenanzahl: 305 Seiten
Verlag: Impress
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon , Impress

Zur Autorin:

Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.

Quelle: Impress

Klappentext:

Auch wenn Kasie mit Nachnamen Clark heißt und gerne Nerd-Brillen trägt, ist sie von einem Dasein als Supergirl noch meilenweit entfernt. Stattdessen hilft sie Menschen auf eine andere Weise: Sie sammelt Lebensgeschichten und bietet im Gegenzug ihren Rat an. Dabei bräuchte sie eigentlich selbst einen, als sie plötzlich in eine neue Stadt ziehen und bei der Familie ihrer Cousinen Lucy und Taylor wohnen muss. Schon bei ihrer Ankunft dort wird ihr die tragischste Lebensgeschichte ihrer Sammlung erzählt – von Constantin, dem seltsam anziehenden Jungen, der am Bahnhof sitzt und auf einen Zug wartet, den er nicht bezahlen kann. Aber auch guter Rat ist teuer…

Quelle: Impress

Meine Meinung:

Das ist das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe und ich bin wirklich absolut begeistert davon.
Wir lernen hier Kasie kennen, die zu ihrem Onkel ziehen muss und dort viele neue Menschen kennenlernt. Das Geheimnis des Umzugs wird erst im Laufe der Handlung gelüftet und ich fand es sehr gefühlvoll, wie die Autorin, die Lebensumstände von Kasie erzählt hat. Es wirkte für mich absolut passend und nicht zu übertrieben, wie die ganzen Lebensumstände von Kasie erzählt wurden.
Interessant und mitunter auch sehr witzig waren das Kennenlernen zwischen Kasie und Constantin. Zuerst hat sie nicht so recht gewusst, was sie von ihm halten soll, was mir auch als Leser so ging, aber je besser man ihn kennenlernt, desto netter findet man ihn. Sehr toller Charakter.
Kasie als Hauptcharakter fand ich auch sehr gelungen und ich fand sie richtig interessant. Mir hat bei ihr sehr gut gefallen, wie stark sie ist. Ich meine ihre Lebensumstände müsste man zuerst verarbeiten und ich weiß nicht, ob das jeder so gut könnte.
Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, denn ich fand es durchwegs spannend und unterhaltsam. Schön finde ich auch, dass man dieses Teil der Sommerflüstern Reihe auch lesen kann, ohne die beiden Vorgänger zu kennen.
Der Schreibstil ist toll, denn die Autorin hat eine wunderbare Mischung aus Emotionen geschrieben, die mir persönlich sehr gut gefallen hat. Das Buch konnte mich fesseln und ich wollte es gar nicht aus der Hand legen. Außerdem lässt es sich sehr flott lesen.

Das Cover passt von der Farbgestaltung und den Schneeflocken wunderbar zum Winter. Gefällt mir.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung für die tolle Geschichte!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: