Das Schokoladenversprechen – Josephine Moon


142_48533_168838_xxl

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 16.01.2017
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: Goldmann
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 8,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon , Randomhouse

Zur Autorin:

Die Australierin Josephine Moon hat sich ihren Traum vom Leben als Schriftstellerin erst nach einigen Umwegen erfüllt. Sie arbeitete in unzähligen Jobs, wobei ihre längsten Anstellungen zwischen drei und vier Jahren währten – als Lehrerin und als Lektorin. Außerdem gründete und leitete sie eine Pferderettungsstation in Queensland, liebt Tiere, und zu den Höhepunkten ihres Lebens zählt, dass sie einmal im Meer vor Tonga mit Buckelwalen schwimmen durfte. Josephine schreibt am liebsten Geschichten, die etwas mit Essen zu tun haben, und hofft, dass ihre Romane auch Seelennahrung sind. Hätte sie geahnt, dass sie einen der Recherche dienenden High Tea von der Steuer absetzen kann, hätte sie sich diesen Themenbereich schon viel früher gesucht. Josephine Moon lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn und diversen Tieren an der Sunshine Coast in Queensland, Australien. Sie ist überzeugt, den schönsten Beruf der Welt zu haben…

Quelle: Randomhouse

Klappentext:

Christmas Livingstone glaubt fest an zehn Regeln für ein glückliches Leben. Eine lautet: Mit etwas Schokolade kann eigentlich alles nur besser werden. Das beweist Christmas jeden Tag mit den Köstlichkeiten, die sie in ihrer „Schokoladenapotheke“ verkauft und denen viele sogar Heilkräfte zuschreiben. Regel Nr. 1 der jungen Frau – keine romantischen Beziehungen! – ist da schon schwerer umzusetzen. Christmas hat nämlich nicht mit Lincoln van Luc gerechnet, einem Botaniker und Weltenbummler mit strahlenden blauen Augen, einer bezaubernden Großmutter und einem treuen Findlings-Hund …

Quelle: Randomhouse

Meine Meinung:

Endlich mal wieder eine Geschichte, die in Australien spielt. Es ist die Geschichte von Christmas (was für ein origineller Name) und Lincoln. Christmas hat ein Schokoladengeschäft, weil sei denkt Schokolade hat Heilkräfte. Durch Zufall kommt eines Tages Lincoln zu ihr und man merkt recht schnelle, wie die beiden von einander fasziniert sind….
Mir hat die Geschichte recht gut gefallen, denn ich fand es toll, wie die Autorin, die Handlung aufgebaut hat. Sie lässt die beiden sich langsam näherkommen und doch gibt es Rückschläge, ansonsten wäre es ja auch zu einfach gemacht. Zum Einen hat da Christmas ihre Regeln und bei Lincoln ist es seine Arbeit. Schön gemacht.
Sehr gefallen hat mir zudem auch die Reise nach Frankreich, denn das gibt der Handlung zusätzlich noch etwas Pep. Außerdem erfährt man auch noch etwas über die Vergangenheit von Christmas.
Christmas fand ich einen tollen Hauptcharakter, denn sie war mir schon zu Beginn wegen ihrer Einstellung zu Schokolade sehr sympathisch. 😉 Außerdem wirkt sie für mich sehr authentisch und ich fand es interessant mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren. Die Chemie zwischen ihr und Lincoln fand ich von der Autorin sehr gut dem Leser nähergebracht. Wirkt richtig romantisch und es gab doch auch mitunter witzige Passagen in der Geschichte.
Lincoln, als männlicher Gegenpart, fand ich ebenfalls einen gut gezeichneten Charakter. Mir hat seine Tierliebe sehr gut gefallen. An manchen Stellen fand ich ihn zudem etwas geheimnisvoll. Interessant bei ihm fand ich vor allem die Beschreibungen seiner Arbeit.
Der Schreibstil der Autorin war angenehm zu lesen und ich fand die Grundidee sehr gelungen. Ich meine jeder liebt Schokolade.
Das Buch hat sich flott und flüssig lesen lassen.

Das Cover ist sehr ansprechend und man bekommt richtig Hunger auf Schokolade.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung für das tolle Buch.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: