Geller Girls – Ashley Gilmore

51vmwy6pkbl-_sy346_
Erscheinungsdatum: 23.01.2017
Seitenanzahl: 181 Seiten
Verlag:
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 7,99 Euro
  • eBook: 2,99 Eur0 (Kindle Unlimited: gratis)

Hier erhältlich: Amazon

Zur Autorin:

Ashley Gilmore ist das Pseudonym einer Hamburger Autorin. In der Princess-in-love-Reihe lässt sie die Töchter der klassischen Märchen-Prinzessinnen Cinderella, Dornröschen und Co. die Reale Welt und die Liebe entdecken.

Quelle: Amazon

Klappentext:

Im schönen Örtchen Woodbury, Connecticut leben eine Mutter und ihre Tochter – Melody und Joanna Geller – und führen ein ganz normales Kleinstadtleben. Nun, es wäre zumindest normal, wenn da nicht die skurrilen, verrückten und einzigartigen Bewohner Woodburys wären, die Tag für Tag wie ein Wirbelwind über die beiden kommen und jegliche Normalität mit sich reißen würden.
Ein Mutter-Tochter-Gespann, das man einfach gern haben muss. Eine Stadt, in der man am liebsten selbst wohnen würde. Charaktere, die man so schnell nicht wieder vergisst. Geschichten, wie nur das Leben sie schreibt.
Geller Girls – für alle Mütter, Töchter und Fans der Gilmore Girls.

Quelle: Amazon

Meine Meinung:

Da ich ein Fan der Gilmore Girls bin, wollte ich dieses schöne Buch natürlich unbedingt lesen. Ich fand nämlich die Idee, dass wir hier eine Geschichte in Woodbury erleben und die ebenfalls ein Mutter – Tochter Gespann, als Hauptprotagonisten aufweist, irgendwie süß.
Wie zu erwarten war, gab es natürlich schon einige Ähnlichkeiten mit den Gilmore Girls, aber es war irgendwie doch anders, sodass es im Prinzip wieder was Neues war. Hat mich begeistern können.
Die beiden Geller Girls waren mir sehr sympathisch. Ich fand beide mir ihrer Art und der Fröhlichkeit, die beide hatten sehr ansprechend. Schön wäre es vielleicht gewesen, wenn die beiden noch etwas mehr Tiefe erhalten hätten.
Als Nebencharakter haben mir besonders Eagle und Flower gefallen, fand ich schräg die beiden. Ich wüsste auch nicht, wie ich mit den beiden umgehen würde.
Der Schreibstil konnte mich wieder absolut begeistern. Denn er ist recht locker und leicht gehalten, was aber wieder wunderbar unterhaltsam war. Außerdem lässt sich die Geschichte sehr locker und flüssig lesen. Schön.

Das Cover ist besonders toll. Ich finde die Donuts richtig lecker.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für die Geschichte. Eignet sich perfekt für Zwischendurch.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: