Fairies 1: Kristallblau – Stefanie Diem


51dqqyiuqzl

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 05.01.2017
Seitenanzahl: 340 Seiten
Verlag: Impress
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Impress , Amazon

Zur Autorin:

Stefanie Diem lebt und arbeitet und lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn mitten im Allgäu. Schon als kleines Kind verfügte sie über eine lebhafte Fantasie und dachte sich die tollsten Geschichten aus, die sie zu Papier brachte, sobald sie schreiben konnte. Das Schreiben hat sie seither nicht mehr losgelassen und zählt neben dem Lesen zu ihren größten Leidenschaften.

Quelle: Impress

Klappentext:

Abgöttisch schön, betörend elegant und absolut stilsicher – das sind Eigenschaften, von denen die 18-jährige Sophie nur träumen kann. Bis sie zur Feier ihres Schulabschlusses ins exotische Lloret de Mar reist und dort dem atemberaubend gutaussehenden Taylor über den Weg läuft. Dieser entdeckt das in ihr, was sie niemals in sich sehen konnte: Sophie ist eine Fairy und gehört damit zu den schönsten Wesen des Universums. Zumindest fast, denn vor ihrer endgültigen Verwandlung muss die unsichere Abiturientin erst die Akademie der Fairies besuchen und all das lernen, was die Wesensart einer Fairy ausmacht. Und das ist nicht gerade wenig…

Quelle: Impress

Meine Meinung:

Wow, das Buch ist ja ein wirklich sehr toller Auftakt zur neuen Reihe „Fairies“. Schon der Einstieg hat mir sehr gut gefallen, wie Sophie in Lloret urlaubt und durch Zufall auf Taylor und seine beiden Freunde trifft. Taylor sieht in Sophie was, womit sie nämlich nie gerechnet hätte und zwar gehört sie zu den Fairies. Dies sind die schönsten Wesen im Universum und haben unterschiedliche Kräfte….
Mir hat der Einstieg in diese Reihe sehr gut gefallen, denn es hat mich irgendwie fasziniert zu erfahren, was es für Wesen sind und ich fand es von der Autorin richtig toll gemacht, wie sie uns als Leser in diese neue Fantasywelt entführt hat. Sie hat uns die Lebensweisen und die anderen Kleinigkeiten genau erklärt und mir hat es gut gefallen. Schön fand ich zudem, dass sie uns auf dem Wissenstand von Sophie gelassen hat und wir auch als Leser so die Neuerungen immer gleichzeitig erfahren.
Aber die Handlung hat natürlich auch etwas Action, was dem ganzen Buch noch zusätzlich einiges an Spannung verleiht. Es werden nämlich die Fairies und auch Menschen angegriffen, nur weiß man noch nicht so ganz wer es ist. Natürlich wurde dem Buch ein Cliffhanger verpasst, denn die Reihe geht ja noch weiter. Da freue ich mich persönlich sehr, denn ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Sophie war mir sehr sympathisch. Sie wirkt bei ihren Handlungen sehr glaubwürdig und auch ihre neuen Lebensumstände hat sie sehr entspannt aufgenommen. Schöner Charakterzug fand ich, wie noch an ihre Oma gedacht hat.
Auch die Nebencharaktere fand ich gut entwickelt und haben mir gefallen. Hier besonders Lila, die fand ich irgendwie witzig. Taylor will ich aber auch nicht vergessen. Bei dem bin ich noch gespannt, was und ob sich noch was entwickeln wird, zwischen Sophie und ihm.
Der Schreibstil war toll. Die Autorin hat hier eine wunderbare Idee in die Realität umgesetzt und man durfte als Leser daran teilnehmen. Das Buch lässt sich sehr flott und flüssig lesen.

Das Cover gefällt mir gut. Mir gefällt hier besonders die eher blau gehaltene Farbwahl.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für den Reihenauftakt. Es lohnt sich.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: