The billionaire’s intern – Crystal Kaswell

cover85358-medium

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 15.12.2015
Seitenanzahl: 305 Seiten
Verlag:
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro (Kindle Unlimited: gratis)

Hier erhältlich: Amazon

Zur Autorin:

Crystal Kaswell writes scorching hot new adult romance. When she isn’t writing, she is chain drinking tea, binge watching Law and Order, practicing yoga, or debating which fictional character would be the best in bed. She lives in Portland, OR with her husband.

Quelle: Amazon

Klappentext:

Lizzy Wilder is desperate to stay in New York City with her sister Kat, the one person she trusts. Lizzy’s only hope is a programming internship at hot tech startup Odyssey. But there’s a problem: the company’s CEO is enigmatic billionaire Nick Marlowe–the impossibly sexy one night stand she never expected to see again.
Nick wants to pretend their encounter never happened, but Lizzy can’t forget it… and soon it’s clear that the in-control billionaire wants her too. They begin a secret affair, but it comes at a price: Lizzy’s total submission.
What’s scary is how much she wants to surrender to him.
When Nick’s past comes back to haunt him, threatening everything he’s built, Lizzy faces an agonizing choice. Can she give up the man who’s stolen her heart? And if she does, can he forgive her?

Quelle: Amazon

Meine Meinung:

Dieses tolle Buch habe ich für mein Experiment „mehr Bücher in Englisch“ zu lesen auserwählt, da ich den Klappentext sehr ansprechend fand und ich bin froh, dass ich es gelesen habe, denn es hat mir sehr gut gefallen.
Die Geschichte von Lizzy hier, ist ein Spin Off zum Billionaire’s Deal Buch, welches man zwar gelesen haben kann, für diese Geschichte hier aber nicht notwendig ist, da das Buch hier für sich alleine steht und man so auch ohne Vorwissen lesen kann.
Es ist die Geschichte von Lizzy, die bei einer bekannten Firma ein Praktikum machen will und da auf Nick trifft. Natürlich wird ja schon im Klappentext verraten, was passieren wird und so knistert es zwischen den beiden schon von Beginn an.
Mir hat die Handlung zwischen den beiden sehr gut gefallen. Es erwartet uns als Leser eine Art Liebesgeschichte, die dezent im Genre BDSM angesiedelt ist, womit ich aber kein Problem hatte.
Die Hauptcharaktere sind mir sympathisch, denn keiner wirkt oberflächlich und beide wirken recht authentisch. Ich würde hier aber Nick bevorzugen, da er zuerst für mich sehr geheimnisvoll und unnahbar wirkt, als er dann aber Lizzy sich näherkommen lässt, wird er gefühlvoller. Diese Wandlung hat mir gut gefallen.
Der Schreibstil war sehr gut zu lesen und die Geschichte lässt sich sehr flott lesen. Auch war das Englisch für mich sehr gut verständlich und so hatte ich auch trotz der anderen Sprache kein Problem mich in die Handlung einzufinden.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Wer erotische Geschichte mag, ist hier richtig. Es lohnt sich!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: