Imagines Storys: Dein Star ganz nah – Anna Todd

351_42003_177063_xxl

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 13.02.2017
Seitenanzahl: 784 Seiten
Verlag: Heyne
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 14,99 Euro
  • eBook: 11,99 Euro

Hier erhältlich: Randomhouse, Amazon

Zur Autorin:

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

Quelle: Randomhouse

Klappentext:

Manchmal verschwinden wir gerne in eine Fantasiewelt, die uns den Alltag versüßt und unsere Vorstellungskraft anregt. Genau das tun auch die Autoren dieses Bandes. In Imagines bringen namhafte Autoren, allen voran Anna Todd, uns mit unseren liebsten Prominenten zusammen und erzählen Geschichten voller Ruhm, Glamour, Leidenschaft und Liebe.

Quelle: Randomhouse

Meine Meinung:

Das Buch besteht aus diversen Kurzgeschichten zum Thema Fanfiction mit einem prominenten und so lesen wir uns hier durch die unterschiedlichsten Themen mit den unterschiedlichsten Stars. Auch von der Länge der Geschichten variiert es sehr stark, manche sind länger, manche kürzer.
Mir haben die Geschichte hier gut gefallen. Ich könnte jetzt bei einer der Storys eine gewisse Präferenz hervorheben und von daher denke ich auch, dass für jeden Leser was dabei ist. Allerdings gibt es auch manche Storys, die jetzt mich nicht unbedingt überzeugen konnten, aber wie gesagt, durch die große Vielfalt ist, denke ich für jeden was dabei.
Außerdem wurden die Geschichten nicht nur von Anna Todd geschrieben, sondern von diversen Autoren, sodass man hier auch immer wieder sehr unterschiedlichen Schreibstile zu lesen bekommt. Was aber sehr viele oder fast alle Storys gemeinsam haben ist, dass sie in der DU – Sicht erzählt werden. Diese Erzählweise fand ich interessant gewählt, empfand ich aber manchmal etwas anstrengend. Ich denke, dass diese Erzählweise gewählt wurde, damit man als Leser mehr Nähe zu den Stars fühlt.
Persönliche Story Highlights waren für mich die Geschichte mit Kim Kardashian, Chris Evans und natürlich Benedict Cumberbatch. Es wurden die unterschiedlichsten Promis ausgewählt und ich denke, man dürfte die alle kennen oder zumindest fast alle.
Somit hat mir dieses Buch gut gefallen, obwohl ich besser gefunden hätte, wenn man nicht unbedingt den Namen der Autorin so groß genannt hätte, denn es wird sicher für viele irritierend und man meint, dass das Buch von Anna Todd alleine ist.

Das Cover muss ich noch definitiv loben, denn es wirkt ähnlich der Bücher der AFTER Reihe, allerdings in einem wirklich tollen Pink. Das kommt leider auf der Abbildung gar nicht so raus.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Das Buch kann ich weiterempfehlen, denn ich denke, wer Fanfiction mag, ist hier richtig. Weitere Vorteil ist, dass man nicht alle Geschichte durchgehend lesen muss, denn sie sind nicht zusammenhängend und man kann sich so immer wieder mal eine rauspicken.

 

 

 

Advertisements

  2 comments for “Imagines Storys: Dein Star ganz nah – Anna Todd

  1. 26. Februar 2017 um 10:12

    Ich finde das Buch optisch der Knaller 😍 und freue mich auch schon auf den Inhalt. Mal schauen wann es bei mir einzieht. 😁
    Tolle Rezi.. Liebste Grüße 💖😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: