Mein Traummann, meine Brüder, ein Zelt und ich – Shannon Stacey

9783956499630_cover

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 02.01.2017
Seitenanzahl: 255 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erhältlich als:

  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: HarperCollins , Amazon

Zur Autorin:

New York Times und USA TODAY Bestseller Autorin Shannon Stacey lebt mit ihrem Ehemann und zwei Söhnen in New England, USA. Zwei ihrer liebsten Aktivitäten sind das Schreiben von Geschichten mit Happy End und das Quadfahren. Von Mai bis November verbringt die Stacey Familie ihre Wochenenden mit ihren Quads und verursacht dabei jede Menge matschig – verdreckte Wäsche, mit der Shannon sich beschäftigen muss, wenn sie nicht gerade am Computer sitzt und schreibt. Sie zieht das Schreiben natürlich dem Wäsche – machen vor, aber wie auch immer, sie fühlt sich sehr glücklich als Autorin und wollte das schon immer sein, als sie aufwuchs.

Quelle: HarperCollins

Klappentext:

Ein Neuanfang muss her! Liz Kowalski schickt ihren Freund in die Wüste, verkauft alles, was sie hat, und zieht zurück in ihre Heimatstadt. Doch dort ist es nicht so einfach, wie sie sich es vorgestellt hat: Sie fährt ihr Auto zu Schrott und ihr Retter in der Not ist ausgerechnet Drew – der beste Freund ihres Bruders, mit dem sie ein heißes Intermezzo hatte. Wovon keiner wissen darf! Gar nicht so leicht, denn Drew wird zu dem jährlichen Familienausflug eingeladen. Nun schläft Liz Zelt an Zelt mit ihrem verbotenen Traummann … Herzerfrischend und gefühlvoll – New York Times-Bestsellerautorin Shannon Stacey nimmt Sie mit auf einen herrlich turbulenten, romantischen Campingausflug!

Quelle: HarperCollins

Meine Meinung:

Die Kowalskis sind wieder da und wenn ich es richtig gesehen habe, ist es der letzte Teil um diese sehr tolle, unterhaltsame Familie.
Einen Teil der Bücher um diese Familie habe ich gelesen und wenn ich mich recht erinnere, waren es die ersten oder zwei Teile, welche mir auch damals sehr gut gefallen haben.
In diesem Teil geht es um die Liz, die zurück zu ihrer Familie zieht. Was ja eigentlich eine gute Sache wäre, wäre da nicht Drew, mit dem sie mal was gehabt hatte und der ihr immer noch im Kopf herumschwirrt.
Mir hat die Geschichte um Liz sehr gut gefallen, denn es ist ein wunderbar unterhaltsamer Liebesroman. Auch fand ich es recht witzig, wie man als Leser erfährt, wie sich Liz an die neuen Gegebenheiten nach ihrem Umzug anpasst. Natürlich ist hier der Campingausflug das Highlight!

Liz war mir natürlich sehr sympathisch und sie passt wunderbar zu den Kowalskis. Auch Drew finde ich sehr interessant, denn er wirkt sehr sexy und sympathisch. Solch einen Freund, würde man sich wünschen.

Der Schreibstil ist wieder toll und die Autorin hat hier einen reizenden Liebesroman geschrieben, der Perfekt für Zwischendurch ist. Das Buch unterhält wunderbar und ist stellenweise sehr witzig.

Das Cover ist sehr toll und ich finde es sehr ansprechend mit dieser Gestaltung. Bin verliebt!

Fazit:

4 von 5 Sterne. Diese tolle Geschichte kann ich absolut weiterempfehlen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: