Paper Princess: Die Versuchung – Erin Watt

csm_produkt-13541_6257468669
Erscheinungsdatum: 01.03.2017
Seitenanzahl: 384 Seiten
Verlag: Piper Paperback
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: Piper , Amazon

Zu den Autorinnen:

Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm.

Quelle: Piper

Klappentext:

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Quelle: Piper

Meine Meinung:

Schon als ich das Buch in Englisch gesehen hatte, wollte ich es unbedingt haben, denn ich fand das Cover sehr schön und auch der Klappentext hat mich angesprochen.

Endlich war es dann letzte Woche soweit und ich konnte mit der Geschichte starten, die uns mitten ins Geschehen um Ella wirft. Ella ist alleine und hatte es bisher im Leben nicht leicht, als sie dann plötzlich bei den Royals landet. Callum ist nämlich Ellas Vormund und nimmt diese in seine Familie auf. Doch leichter gesagt, als getan, denn auch in der neuen Umgebung hat es Ella nicht unbedingt leicht.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn ich war sofort gefesselt davon und ich finde das Buch auch ein großes Suchtpotential. Ich wollte es nämlich auch nicht aus der Hand legen.

Es war sehr interessant zu erfahren, wie Ella sich in der neuen Umgebung einlebt. Stellenweise sehr brutal und durchaus realistisch fand ich die Gestaltung von Ellas Mitschüler, denn hier wurden, wie nicht anders zu erwarten, einige Klischees erfühlt. Es gibt die Zicken, die Sportler und auch das schüchterne Mädchen. Fand ich aber durchaus in Ordnung und hat auch zur Geschichte gepasst.
Die Royal Brüder sind typische Bad Boys und machen ebenfalls Ellas Leben nicht unbedingt leicht, denn sie sind zuerst recht kritisch ihr gegenüber und ich denke, dass hat mit der Vergangenheit von ihr zu tun. Allerdings scheint Reed fasziniert von Ella zu sein und irgendwie kommen sich die beiden näher, obwohl er sie ebenfalls zuerst komplett ablehnt.

Ella fand ich einen richtig tollen Charakter, denn sie wirkt sehr stark und ich finde es toll, was sie in ihrer Vergangenheit alles gemacht hat, damit sie ihre Mutter unterstützen konnte. Interessant finde ich zudem, wie sie sich trotz der enormen Veränderung in ihre Leben, dennoch selbst treu bleibt. Macht sie sehr sympathisch.

Das Ende hat übrigens einen richtig fiesen Cliffhanger, damit man dann unbedingt Teil 2 lesen will. Diesen gibt es übrigens schon als eBook.

Der Schreibstil finde ich toll. Es ist ein sehr schöner Roman im Genre Young Adult, der sich wunderbar, flüssig und locker lesen lässt. Die Geschichte wird außerdem aus der Sicht von Ella erzählt, was ich gut gewählt finde.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

 

Advertisements

  1 comment for “Paper Princess: Die Versuchung – Erin Watt

  1. 6. März 2017 um 14:55

    Hallo,

    das Buch ist auch schon bei mir eingezogen und ich freue mich schon aufs Lesen.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: