Dirty English: Verboten Heiss – Ilsa Madden – Mills

9783956496356_7

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 09.01.2017
Seitenanzahl: 276 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: HarperCollins , Amazon

Zur Autorin:

New York Times-Bestsellerautorin Ilsa Madden-Mills hat ein Faible für starke Heldinnen und sexy Helden. Sie ist süchtig nach allem, was mit Fantasy zu tun hat – Einhörner eingeschlossen. Außerdem üben Astronomie, Instagram, Tattoos und Schokolade eine unwiderstehliche Faszination auf sie aus. Ilsa hat in Tennessee Englisch und Pädagogik studiert, und wenn sie nicht schreibt, restauriert sie alte Möbel.

Quelle: HarperCollins

Klappentext:

Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …

Quelle: HarperCollins

Meine Meinung:

„Dirty English“ ist der Debütroman der Autorin und ich fand ich durchaus gelungen. Beim Einstieg wird der Leser direkt mitten ins Geschehen geworfen und man erfährt sofort, was Elizabeth Schreckliches erlebt hat und zwar wurde sie von ihrem damaligen Freund missbraucht.

Als man dann weiterliest, bleibt die Atmosphäre in der Geschichte eher düster und die Handlung nimmt an Fröhlichkeit eher nicht zu. Ich denke aber, dass solch eine Atmosphäre zu solch einer Thematik passend ist.
Elizabeth lernt nach ihrem Umzug ihren heißen Nachbar Declan kennen und irgendwie merkt man, dass die beiden voneinander angezogen sind.
Allerdings hat sich Elizabeth vorgenommen keine Gefühle mehr zu investieren und so neigt sie zu zwanglosen Bettgeschichten. Diesen Ansatz der Autorin fand ich gelungen, denn es ist mal kein Mann, der hier beschrieben wird. Aber als sie Declan kennenlernt, wird es anders.

Declan fand ich wirklich sehr toll beschrieben, denn die Autorin hat ihm eine harte Schale verpasst, aber man merkt recht bald, dass er auch einen weichen Kern besitzt. Wirklich sehr schön entwickelter Charakter.
Elizabeth hat mich irgendwie fasziniert, denn solch eine Tat, wie sie es erlebt hat, muss man zuerst verarbeiten und ich denke, das macht jeder auf seine Art. Bei Elizabeth sind es halt One – Night Stands. Für mich war sie hier eine wirklich sehr starke Persönlichkeit.

Bei den Nebencharaktere ist mir besonders Elizabeths Mutter aufgefallen und zwar im Negativen. Ich meine, wie kann man so mit seiner eigenen Tochter umgehen. Wirklich eine sehr schreckliche Person.

Das Buch hat aber auch ein paar Kleinigkeiten, die mich etwas gestört haben. Und zwar haben wir Declan, der ein Hobby hat und zwar ist er MMA Kämpfer, was ich im Prinzip ja nicht schlimm finde, aber für mich ist es ein typisches Klischee. Reicher Junge sucht sich ein gefährliches Hobby.
Oder dann gibt es auch noch eine lästige Ex, die wieder auftaucht.

Der Schreibstil war hingegen wunderbar zu lesen und die Autorin hat hier meines Erachtens einen durchaus gelungen Debütroman vorgelegt.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Diese sexy, spannende Geschichte kann ich durchaus weiterempfehlen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: