Top Ten Thursday #303 – 10 Autoren, von denen man am meisten Bücher im Regal stehen hat

ttt_nur-schrift_rot

Guten Morgen meine Lieben,

diese Woche bin ich wieder beim #toptenthursday von SteffisBücherbloggeria dabei. Diese Woche wollte sie eine Liste mit den 10 Autoren, von denen ich am meisten Bücher habe.

Hier seht ihr meine Top Ten:

Platz 10: Susan Mallery

Die Bücher gefallen mir, obwohl ich eigentlich die Handlung und das Ende meist absehbar ist. Dennoch habe ich von ihr doch so einige zu Hause. Manchmal braucht man auch einfach ein Buch, das gut ausgeht.

Platz 9: Stephen King

Seine Bücher haben ja zum Teil Kultstatus und ich lese die hin und wieder sehr gerne. Täglich würde ich die aber nicht brauchen. Was ist euer Lieblingsbuch von King?

Platz 8: Rachel Gibson

Diese Autorin mag ich eigentlich recht gerne. Sie hat einen recht lockeren Schreibstil und die Liebesgeschichte sind zur Entspannung recht angenehm zu lesen.

Platz 7: Bronte Schwestern

Ich habe die Bronte Schwestern zusammengefasst. Ich liebe die Bücher und habe hier auch so einige schöne Ausgaben von diesen zu Hause.

Platz 6: George R.R. Martin

Wer liebt Game of Thrones nicht? Den Autor finde ich immer wieder genial und fasziniert mich, wie man solch eine Fantasie haben kann.

Platz 5: Honoré de Balzac

Diesen Schriftsteller habe ich durch Zufall entdeckt und bin an seinen Geschichten hängen geblieben. Tolle Bücher

Platz 4: Jane Austen

Auch von der tollen Jane Austen habe ich so einige Bücher und natürlich auch alle gelesen. Aber es gibt auch von ihr tolle Sammlerausgaben, die ich unbedingt haben wollte.

 

 

Platz 3: Jeffery Deaver

Ich bin ein großer Fan der Reihe um Lincoln Rhyme. Die Bücher faszinieren mich immer wieder aufs Neue. Mittlerweile habe ich aber auch viele der anderen Geschichten im Regal.

 

Platz 2: Joanne K. Rowling

Was finde ich die Potter Reihe toll!? Ich liebe die Bücher einfach, deswegen sollte ich gar nicht überlegen, welche Ausgaben, ich bereits zu Hause habe, denn es sind mittlerweile sehr oft auch Ausgaben dabei, die nur im Regal stehen dürfen. 🙂

Platz 1: J.R.R. Tolien

Ich liebe diesen Autor und seine Geschichten. Hier finde ich es immer wieder toll, wie man sich verlieren kann. Natürlich habe ich auch einige schöne Ausgaben des Autors zu Hause, die nur zum Ansehen da sind. Ihr versteht, was ich meine? 😉

So, das war meine Liste. Kommentiert fleißig, vielleicht haben wir ja auch so einige Übereinstimmungen.
Habt ihr ebenfalls ab und zu Bücher, die ihr unbedingt haben wolltet, weil sie eine hübsche Gestaltung haben?

Vielen Dank für euren Besuch und liebe Grüße, Eva

Advertisements

  8 comments for “Top Ten Thursday #303 – 10 Autoren, von denen man am meisten Bücher im Regal stehen hat

  1. aleshanee75
    9. März 2017 um 8:47

    Guten Morgen!

    Wir haben immerhin George Martin und Joanne K. Rowling gemeinsam heute! Rowling taucht ja in recht vielen Listen auf – wen wunderts 🙂
    Von Stephen King hab ich auch eine Unmenge Bücher gelesen, allerdings hab ich die nicht zuhause, die hatte ich alle von meinem Bruder ausgeliehen *g*

    Tolkien ist auch einer meiner Lieblingsautoren, allerdings hab ich von ihm nur die drei Bände von Herr der Ringe, Der Hobbit, Das Silmarillion, Briefe an den Weihnachtsmann und Die Kinder Hurins im Regal. Das hat nicht ganz gereicht für die Liste heut ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine 10 Top Autoren

    Gefällt 1 Person

    • 9. März 2017 um 10:16

      Huhu, bei Tolkien ist mein Problem, dass ich so einige Bücher in Special Editonen habe, wie ich immer dazu sagen. 😉 Ich kann da aber nie nein sagen und muss dann auch noch Bücher holen, die ich evt. schon habe.
      Weiß nicht, ob du das Problem kennst. 😉
      Lg, Eva

      Gefällt mir

    • 9. März 2017 um 12:41

      Darf ich dich noch was fragen und zwar, wie machst du das mit dem Text und dass diesen verlinken kannst? Ich habe das schon bei einigen gesehen und würde das auch gerne können 🙂

      Gefällt mir

  2. 9. März 2017 um 10:20

    Guten Morgen,
    wir haben heute keine Gemeinsamkeiten.
    Hätte ich die Bücherregale meiner Tochter hinzugenommen, hätte es auch J.K.Rowling auf meine Liste geschafft.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße Anett.

    Gefällt 1 Person

  3. Andrea
    9. März 2017 um 10:54

    Hey 🙂

    Da stehen echt tolle Autoren auf deiner Liste 😀
    Tolkien und Rowling sind echt super, aber von beiden habe ich nicht genug Bücher im Regal, also haben sie es heute nich auf meine Liste geschafft 😉

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

  4. 9. März 2017 um 17:02

    Hallo Eva, von Susan Mallory habe ich auch ganz viele in meinem Regal, habe sie aber nicht auf die Liste geschrieben. Liebe Grüße Nicole

    Gefällt 1 Person

  5. 9. März 2017 um 19:39

    Ui da haben wir ja viele gemeinsame Lieblinge 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. 9. März 2017 um 23:23

    Stephen King und J.K. Rowling habe ich auch auf der Liste. Jane Austen hat leider nicht genug Bücher geschrieben, um der Konkurrenz der Vielschreiber standzuhalten. Sonst hätte ich mich sehr über ihren Namen auf meiner Liste gefreut. 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: