(Blogtour) Cindy & Rella – Marie Menke

16832388_1220937384680696_1185382899589492710_n

Hallo meine Lieben,

heute ist ja schon der 10. Tag der Blogtour zu dem Buch „Cindy & Rella“ von Marie Menke. Gestern durftet ihr ja bereits einen tollen Beitrag von Nadja lesen, die einen Tagebuch von Cindy geschrieben hat.

Heute gibt es ein Interview mit der lieben Luna, die Rellas beste Freundin ist.

Nun, Luna es freut mich sehr dich hier begrüßen zu dürfen.

Ja, ich bin auch sehr glücklich hier zu sein, obwohl ich sehr nervös bin.

Gut, dann fangen wir gleich mit dem Interview an, dann hast du es schneller vorbei. Also, als erste Frage habe ich mir überlegt, ob du uns erzählen kannst, wie dein Leben sich nach der „Befreiung“ geändert hat.

Nun, die erste Zeit waren wir ja im Krankenhaus, denn wir wurden zuerst medizinisch durchgecheckt und ich denke, man wollte uns auch von den Medien etwas fernhalten. Mittlerweile bin ich in einer Art WG untergekommen und ich bekomme auch Hilfe, damit ich weitere Möglichkeiten in Richtung Nähen und evt. Design zu bekommen.

Wie hast du damals empfunden, als du den Brief zu deiner weiteren Lebensaufgabe bekommen hast?

Zuerst war ich natürlich sehr nervös, denn es gab ja bei uns auch einige Arbeiten, die ich nicht unbedingt machen wollte. Aber als ich gesehen habe, dass ich als Näherin eingeteilt wurde, habe ich mich riesig gefreut, denn es war meine Leidenschaft und ich konnte mir vorstellen, dass mein weiteres Leben lang zu machen.

Warum hast du Rella heimlich ein Kleid genäht? Sie hat sich ja damit auf die Party geschlichen?

Das finde ich ne gute Frage, denn ich weiß nicht mehr, wieso ich das gemacht habt. Mein Hauptanliegen war nur, dass Rella nicht mehr so unglücklich wirkt. Sie war so enttäuscht, als sie ihren Brief bekommen hat und für das Splintern eingeteilt wurde. Ich wollte ihr helfen.

Warst du eifersüchtig, als sie von der Party zurückgekommen hat und von ihren Erlebnissen erzählt hat?

Ehrlich gesagt ja, denn sie hat mir heimlich erzählt, was da alles so vor sich gegangen ist. Rella ist eher das Gegenteil von mir und liebt neue Dinge und Abenteuer. Ich bin da ja eher schüchtern.

Wie war deine erste Kontaktaufnahme zu Cindy?

Als ich sie das erste Mal getroffen habe, war ich sehr nervös, denn ich dachte, sie wird eher in die Kategorie Zicke fallen. Sie wirkte sehr gepflegt und verschlossen. Zuerst dachte ich mir auch, es könnte sein, dass sie mir Rella wegnimmt. Aber ich war echt positiv überrascht, als ich sie das erste Mal getroffen habe. Wir haben total entspannt gequatscht. War sehr nett.

Was war dein erstes normales Essen nach deiner Befreiung?

Da ich ja früher nicht viel Auswahl hatte, war ich zuerst etwas erschlagen von den vielen Dingen, die es hier gibt. 🙂
Ich habe mir als erstes Spaghetti mit Käse – Rahm Sauce. Getrunken habe ich eine Cola.
Und ja, es war wirklich sehr lecker.

So, liebe Luna, wir sind bei der letzten Frage angelangt. Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Ich möchte die Möglichkeiten nutzen, die mir geboten werden. Es gibt ja die Möglichkeit mich im Bereich Modedesign weiter zu bilden und ich denke, diese werde ich nutzen, denn ich schneidere für meine Leben gerne.

Hiermit möchte ich mich bei dem netten Interview bedanken und wünsche alles Gute für die Zukunft. Alles Gute.

Übrigens morgen geht es weiter mit einem Interview von Cindy und zwar bei Nenya

Gewinnspiel:

Gewinne:

 1 x eBook „Calliope Isle – Der siebte Sommer“
2 x  eBook „Cindy & Rella“
 3 x  Postkarten mit dem Cover von „Cindy & Rella“
Kommentiert und beantwortet bis 17.03.2017 folgende Frage, damit ihr in den Lostopf hüpft:
Wen würdet ihr gerne mal interviewen?
So, meine Lieben, vielen Dank für euren Besuch und noch viel Spaß auf der Blogtour zu dem wirklich sehr tollen Buch!
Lg, Eva
51crx2m0isl-_sy346_
Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken, auf denen es beworben wird. Daten, die im Gewinnfall weitergegeben werden, werden nicht für andere Zwecke entfremdet oder an Dritte weitergegeben. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird automatisch bestätigt, dass man das 18. Lebensjahr erreicht hat und voll geschäftsfähig ist oder die Erlaubnis eines Erziehungs- / Sorgeberechtigten hat. Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz. Für den Postweg wird keine Haftung übernommen und eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist augeschlossen.

 

Advertisements

  5 comments for “(Blogtour) Cindy & Rella – Marie Menke

  1. Daniela Schiebeck
    11. März 2017 um 12:25

    Die Queen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Gefällt 1 Person

  2. Stefanie Aden
    11. März 2017 um 20:04

    Guten Abend
    Mmhh, das ist schwer, aber ich glaube das wäre Johnny Depp ♡
    Lg Stefanie

    Gefällt 1 Person

  3. Isabell Hertz
    11. März 2017 um 21:56

    Hallo,
    ich würde gerne mal Eric Dane interviewen. 😊
    Liebe Grüße
    Isabell

    Gefällt 1 Person

  4. SaBine K.
    13. März 2017 um 16:02

    Hallo,

    ich würde gern mal Cornelia Funke interviewen.

    LG
    SaBine

    Gefällt mir

  5. Tiffi2000
    17. März 2017 um 22:31

    Hallo,

    ich würde gerne mal Harry Potter interviewen 🙂

    LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: