Taste of Love – Geheimzutat Liebe – Poppy J. Anderson

61JkCElvbjL

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 13.01.2017
Seitenanzahl: 385 Seiten
Verlag: Bastei Entertainment
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,90 Euro
  • eBook: 9,99 Euro
  • Hörbuch: 12,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon , Luebbe

Zur Autorin:

Poppy J. Anderson hatte schon immer eine große Schwäche für das Geschichtenerzählen, ihre ersten schriftstellerischen Versuche brachte sie bereits mit zwölf Jahren zu Papier. Nach ihrem Studium nahm sie allen Mut zusammen und stellte endlich einen ihrer Texte einem größeren Publikum vor. Mit umwerfendem Erfolg: Ihre witzigen Romane, die alle in den USA spielen und von der großen Liebe handeln, begeisterten so viele Leser, dass Poppy als erste deutsche Selfpublisherin zur Auflagenmillionärin wurde.
Wenn sie nicht gerade schreibt oder über neue Geschichten nachdenkt, reist sie gerne an die abgelegenste Orte der Welt oder spielt zuhause in einer westdeutschen Großstadt mit ihren beiden Hunden Anton und Zipi.

Quelle: Luebbe

Klappentext:

Eine Prise davon macht jedes Essen besser – Geheimzutat Liebe
Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe „Taste of Love“ von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.
Quelle: Luebbe

Meine Meinung:

Hier haben wir einen tollen Liebesroman der Autorin, der wieder wunderbar unterhaltsam ist. Ich denke, wenn ich richtig mitgezählt habe, dass es mein zweites Buch der Autorin ist und auch dieses konnte mich wieder absolut begeistern.

Es ist die Geschichte von Andrew, der aber von allen nur Drew genannt wird, der momentan die Schnauze voll hat von seiner Arbeit und der dazugehörigen Umgebung. Und so begibt er sich auf eine Art Kurzurlaub und hier trifft er zufällig auf Brooke, die ein Restaurant führt, welches nicht mehr so gut läuft.

Das Buch unterhält wunderbar, denn es ist eine leichte, lockere Liebesgeschichte, die noch so einiges an Familie mit beinhaltet. Zusätzlich wird sehr viel über Essen geredet, was natürlich, zumindest für mich, ein schöner Zusatzpunkt ist.
Für mich hat es so gewirkt, dass hier wirklich sehr gut recherchiert wurde, denn es wirkte alles so natürlich und passend.
Stellenweise sehr witzig und unterhaltsam fand ich das Zwischenspiel zwischen Drew und Brooke, denn er hat natürlich sein Geheimnis nicht verraten und versucht so Brooke zu helfen. Natürlich gibt es hier so einige amüsante Stellen.

Drew fand ich einen sehr sympathischen Charakter, denn seine Art, wie locker, lässig er während der Geschichte gewirkt hat, hat mir sehr gefallen.
Brooke fand ich hingegen an manchen Stellen etwas anstrengend, denn mir es so vorgekommen, als wollte sie sich nicht gerne helfen lassen. Man merkt aber während der Handlung, dass es besser wird und sie vielleicht nur nach außen hin so ist.

Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen. Hier hat die Autorin eine schöne Liebesgeschichte geschaffen, die zwar stellenweise etwas in die Länge gezogen wirkt, dennoch aber wunderbar unterhaltsam ist. Absolut gelungen.

Das Cover ist der Hammer. Sehr schön. Mir gefällt vor allem die Farbgestaltung der Aufbau des Bildes.

Fazit:

4 von 5 Sterne für den Auftakt zur neuen Buchreihe der Autorin. Kann ich weiterempfehlen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: