Sommerglück in Rose Creek – Lucy McKay

cover107091-medium

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Erscheinungsdatum: 14.03.2017
Seitenanzahl: 220 Seiten
Verlag: beHEARTBEAT
Erhältlich als:

  • eBook: 5,99 Euro

Hier erhältlich: Luebbe , Amazon

Zur Autorin:

Lucy McKay, geboren 1983, lebt und arbeitet in Berlin. Sie ist in den USA und Deutschland zur Schule gegangen und hat mehrere Romane unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlicht. Lucy hört heimlich Countrymusik und bedauert noch heute, dass sie das Reiten in ihrer Jugend zugunsten von Französischnachhilfe aufgeben musste. Denn welcher gute Countrysong ist schon auf Französisch?

Quelle: Luebbe

Klappentext:

„Mit einem Becher Kaffee in der Hand stieg sie in ihre Cowboystiefel und ging hinaus. Der Morgen roch einfach herrlich, die Pferde wieherten irgendwo in ihren Ställen oder auf den Koppeln, und eine der Katzen strich um Emilys Beine. An solchen Tagen liebte sie das Leben in Rose Creek ganz besonders.“
Die Rose Creek Ranch der Familie Ashburn steht vor dem finanziellen Ruin. Die älteste Tochter Emily und ihr Vater TJ müssen die angeschlagene Pferdezucht wieder rentabel machen, doch das ist leichter gesagt, als getan. TJs und Emilys Ansichten sind grundverschieden. Emilys jüngere Schwester Josie hat andere Sorgen. Sie trauert ihrer Karriere als Country-Pop-Star hinterher und greift aus Frust immer öfter zur Flasche. Eines Abends, als Emily die betrunkene Josie mal wieder aus der örtlichen Bar abholen muss, kommt ihr unverhofft ein Fremder zur Hilfe: Ryan Belford. Die Anziehung zwischen den beiden ist greifbar, doch der neue Tierarzt ist sehr verschwiegen, wenn es um seine Vergangenheit geht. Und je mehr Emily Ryan verfällt, desto deutlicher wird: Er hat ein dunkles Geheimnis …
Quelle: Luebbe

Meine Meinung:

„Sommerglück in Rose Creek“ ist der Auftaktroman zur neuen Western Reihe der Autorin. Hier wird es um die Ashburn Familie und spielt in Arizona.
In diesem Teil geht es um Emily, die es nicht leicht hat sich in einer Männerwelt durchzusetzen, denn sie arbeitet auf der Familienranch und versucht diese vor der Pleite zu retten. Allerdings hat leider ihr Vater komplett andere Ansichten und die beiden müssen sich zusammenraufen.
Mir hat diese Geschichte recht gut gefallen, denn es ging ja in diesem Buch nicht nur um die Familienranch, sondern kommen auch Gefühle ins Spiel und zwar lernt Emily Ryan kennen. Dieser hat aber auch noch etwas zu verbergen, dennoch fühlt sich Emily von ihm angezogen. Diese Emotionen und das Knistern zwischen den beiden hat die Autorin dem Leser sehr schön näherbringen können und mir hat die Mischung sehr gut gefallen.
Auch die Erzählungen und Beschreibungen über die Arbeit auf der Ranch und was da alles noch so erwartet wird, hat mich absolut begeistern können. Hier sieht man, dass die Autorin selber mit Pferde zu tun gehabt hat und so gut recherchieren konnte. Es wirkte alles sehr authentisch.
Emily war zudem für mich ein sehr gelungener Hauptcharakter, denn ich fand es toll, wie familienorientiert sie ist und wie sie sich auch noch um ihre Familie gekümmert hat. Auch ihre Liebe zu den Pferden fand ich sehr schön.
Die Beschreibung der Orte an den die Handlung stattfindet hat mir sehr gut gefallen und ich habe sogleich sehr wohl gefunden. Man hat hier doch denn Wunsch mal nach Arizona zu reisen.
Der Schreibstil war schön und angenehm zu lesen. Stellenweise waren vielleicht einige Dinge doch vorhersehbar, wie das leider sehr oft ist in Liebesgeschichten. Das hat mich jetzt aber nicht groß gestört.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: