Retour: Luc Verlains erster Fall – Alexander Oetker

9783455000092

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 17.03.2017
Seitenanzahl: 288 Seiten
Verlag: Hoffmann und Campe
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 16,00 Euro
  • eBook: 9,99 Euro
  • Hörbuch: 19,99 Euro

Hier erhältlich: HoffmannundCampe , Amazon

Zum Autor:

Alexander Oetker, geboren 1982 in Berlin, arbeitete u.a. für die Berliner Zeitung, den Bayerischen Rundfunk und den Mitteldeutschen Rundfunk. Die Zuschauer aber kennen ihn als Reporter für RTL und n-tv. Vier Jahre lang lebte und arbeitete er als Frankreich-Korrespondent für die Mediengruppe RTL Deutschland in Paris. Seit 2012 ist er politischer Korrespondent für RTL und n-tv mit dem Schwerpunkt Europa-Berichterstattung. Alexander Oetker lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Berlin.

Quelle: Hoffmann und Campe

Klappentext:

Luc Verlain liebt gutes Essen, Frauen und sein sorgenloses Leben in Paris. Doch als sein Vater schwer erkrankt, lässt Luc sich versetzen. Ausgerechnet nach Bordeaux in die Region Aquitaine, von wo er als junger Polizist geflohen war. Zurück in seiner Heimat muss Luc sich seinen Erinnerungen stellen. Und schon kurz nach seiner Ankunft erschüttert ein Mord die Gegend: Ein Mädchen liegt erschlagen am Strand von Lacanau-Océan. In dem kleinen Dorf kochen schnell die Spekulationen hoch. Das Opfer hat erst vor kurzem die Beziehung zu dem algerischen Nachbarsjungen beendet, der als dringend tatverdächtig gilt. Der Stiefvater des Mädchens will die Sache selbst in die Hand nehmen. Lucs Ermittlungen führen ihn an die Strände und in die Weinberge der Region und zurück nach Paris, immer an seiner Seite seine Kollegin Anouk, deren Charme er nur schwer widerstehen kann.

Quelle: Hoffmann und Campe

Meine Meinung:

In dieser Geschichte lernen wir Luc Verlain kennen. Er arbeitet bei der Polizei und zwar in Frankreich, als er erfährt, dass sein Vater krank ist, lässt er sich zurück in seine Heimat versetzen und so landet er in Bordeaux. Meiner Meinung nach hat er sich auf einen ruhigeren Abschnitt in seinem Leben gefreut, natürlich ist dem nicht so und man findet eine Leiche. Hier muss er sich natürlich jetzt um die Auflösung des Falles bemühen.

Mir hat die Geschichte von Verlain und sein Fall sehr gut gefallen. Ich finde es bei Krimis und Thrillern immer gut, wenn man nicht gleich weiß, wer der Täter ist, sowas finde ich immer fad. Hier war es aber nicht der Fall und die Spannung wurde über die ganze Handlung gehalten und es wurde mir definitiv nicht langweilig.
Der Autor hat hier so einige Wendungen in die Geschichte eingebaut, dass es einem als Leser nicht langweilig bleibt. Mit meinen Gedanken waren so einige Male in der falschen Richtung.

Luc Verlain war mir sehr sympathisch und ich fand es toll, wie er zu seinen Prinzipien gestanden ist und seine Arbeit verrichtet hat. Schön fand ich zudem, dass er keine Macke hat, denn solche Ermittler werden ja in fast jedem Krimi präsentiert.
Auch die Nebencharaktere haben wir gefallen. Hier im besonderen Anouk. Sie ist seine Kollegin und wirkt sehr charmant. Natürlich gibt es auch noch einen bösen Bullen, der nicht unbedingt erfreut ist, dass Verlain zu ihnen gekommen ist.
Der Autor hat aber auch bei den restlichen Personen sehr gelungene Beschreibungen gemacht und so wirken diese sehr realistisch.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Geschichte wurde mir nie langweilig und die Spannung hat über das ganze Buch gehalten. Schön fand ich, dass der Autor die Handlung in Frankreich spielen lässt. Außerdem wirken die Locations und die Handlung sehr gut recherchiert.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf und Leseempfehlung für den ersten Fall von Verlain.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: