Luchsseele: Beast 01 – Nelly Mason

51sftuvevNL

Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 15.02.2017
Seitenanzahl: 420 Seiten
Verlag:
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon

Zur Autorin:

Nelly Mason, geboren 1994 in Bangkok, Thailand, lebt mit ihrer Familie in Dasing und schreibt seit ihrem elften Lebensjahr Romane. Seither ist sie immer festentschlossen, eine Schriftstellerin zu werden. Schon immer hegt sie eine Vorliebe für Romantik-Fantasy-Romane. Ihre Vorbilder sind Autorinnen Kresley Cole und Lynsay Sands. „Mondlicht im Schatten“ ist Masons erster Roman aus der Serie „Zeitalter der Urwesen“.

Quelle: Amazon

Klappentext:

Zweieinhalb Jahre sind nun vergangen, seit Lynn ihrer persönlichen Hölle entkommen ist. Die Hoffnung auf ein normales Leben scheint zum Greifen nah. Doch alles ändert sich, als sie sich mitten in einen Angriff abscheulicher Mutanten wiederfindet: Die Hölle hat sie gefunden! In dieser Situation scheint der rätselhafte Darius die Rettung zu sein. Er weckt in ihr eine tiefe Verbundenheit und Leidenschaft, die ihr bisher völlig fremd waren. Doch hat Lynn überhaupt die Chance auf eine Zukunft? Denn sie hütet ein Geheimnis, das nicht nur ihre Liebe zerstören könnte, sondern womöglich auch die gesamte Welt …

Quelle: Amazon

Meine Meinung:

„Beast“ ist mein zweites Buch der Autorin und wie schon beim Vorgänger konnte mich auch diese Geschichte absolut begeistern.
Auch hier konnte mich die Geschichte wieder absolut fesseln, denn ich fand die Thematik durchwegs spannend verarbeitet und das Buch hatte für mich während der ganzen Handlung keine Schwächen, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte.

Es ist die Geschichte von Lynn, die mir auf anhieb sympathisch war, da sie sehr freundlich wirkt, aber dennoch mysteriös, denn sie hat ein Geheimnis, welches dem Leser langsam offenbart wird. Ich finde ich es toll, wie sie während der ganzen Handlung gewirkt hat, denn mit ihrer Vorgeschichte, war es sicher nicht leicht, so zu werden.

Auch Darius hatte was für sich, da er ebenso wie Lynn eher geheimnisvoll wirkt, aber dennoch freundlich.
Beide Hauptcharaktere waren mir so sehr sympathisch und ich fand die beiden toll entwickelt und aufgebaut. Man konnte sich so doch sehr gut in das Leben der beiden einfühlen.

Auch die Nebencharaktere fand ich gut und sehr gut vorstellbar entwickelt.

Wie der Titel schon sagt, geht es hier um Gestaltwandler, was ja eigentlich nichts Neues ist, dennoch fand ich, dass die Autorin hier einen neuen Ansatz, in Bezug auf die Gestaltwandler entwickelt hat. So waren für mich doch sehr viele interessante, spannende Dinge dabei, obwohl ich viele Bücher in diesem Genre bereits gelesen habe. Mehr wird aber nicht verraten.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Ich fand die Geschichte sehr spannend und interessant aufgebaut. Es wird einem nie langweilig. Das Buch lässt sich außerdem sehr flüssig lesen.

Außerdem muss ich das Cover noch loben. Wer auch immer es designt hat, es ist einfach der Hammer!!

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Bin außerdem sehr gespannt, ob es hier noch eine Fortsetzung geben wird.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: