Paper Prince: Das Verlangen – Erin Watt

produkt-13543

 

Erscheinungsdatum: 03.04.2017
Seitenanzahl: 368 Seiten
Verlag: Piper Paperback
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: Piper , Amazon

Zur Autorin:

Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm.

Quelle: Piper

Klappentext:

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Quelle: Piper

Meine Meinung:

Nachdem ja Band 1 doch ein recht gemeines Ende hatte, musste ich damals gleich Band 2 lesen und zwar direkt im Anschluss und ohne Pause. Ich denke, ihr versteht was ich meine. Mit meiner Meinung habe ich jetzt doch etwas gewartet und diese erst jetzt online gestellt, nachdem auch die Printversion zu haben ist.

Mittlerweile ist es ja so das Ella weg war, denn sie wollte weg von Reed und den Umständen, die sich ergeben hatten. Natürlich wird sie von der Familie gesucht und kommt selbstverständlich auch zurück…

Mir hat auch die Fortsetzung hier recht gut gefallen. Was ich schön finde ist, dass die Geschichte auch aus der Sicht von Reed erzählt wird uns so wechselt die Perspektive immer zwischen Reed und Ella. Bringt doch auch etwas Abwechslung in die ganze Handlung.

Das Hauptaugenmerk wurde hier wieder auf die Beziehung zwischen Reed und Ella gelegt. Natürlich gibt es hier wieder einiges an Drama, denn Ella glaubt den Gefühlsbekundungen von Reed nicht gleich, denn sie traut ihm einfach nicht wirklich.
Das Hin und Her zwischen den beiden wurde aber recht interessant gemacht und ich empfand, wie bereits bei Band 1, dass diese Familie süchtig macht.

Es gibt aber auch einige interessante Nebencharaktere, die hier öfters erwähnt werden und die meines Erachtens definitiv, die Handlung interessanter machen. Ich hatte wirklich oft das Gefühl ich bin einer Seifenoper gelandet, wenn auch im positiven Sinn. 😉

Natürlich konnte ich das Buch wieder nicht aus der Hand legen, denn gegen Schluss wird hier mit Ereignissen aufgewartet, die unvorhersehbar und interessant sind. Auch das Ende hat wieder einen fiesen Cliffhanger, sodass ich Band 3 wirklich gerne gleich lesen würde, aber ich werde dieses Mal auf die Printvariante warten.

Der Schreibstil ist wieder toll. Die Atmosphäre im Buch wieder spannend und ich freue mich wirklich schon auf Teil 3. Suchtgefahr gibt es auch in diesem Teil wieder. Also Vorsicht.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Sehr tolle Fortsetzung, die sich definitiv zu Lesen lohnt.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: