Fenrir: Weltenbeben – Asuka Lionera

fenrir-web-726x1030

Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 17.04.2017
Seitenanzahl: 800 Seiten
Verlag: Drachenmond
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 19,90 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Drachenmond , Amazon

Zur Autorin:

Asuka Lionera ist das Pseudonym einer deutschen Schriftstellerin. Sie wurde 1987 in einer thüringischen Kleinstadt geboren und verbrachte ihre Kindheit in einem kleinen Dorf. Als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und entwickelte kleine RPG-Spiele für den PC. Nach ihrem Abitur schloss sie eine Lehre zur Bankkauffrau ab, arbeitete jedoch nicht lange in diesem Beruf.
2014 entdeckte sie das Schreiben wieder für sich, als sie eine alte Sicherungskopie ihrer entwickelten Spiele fand.
Asuka ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren drei vierbeinigen Kindern in einem kleinen Dorf in Hessen, das mehr Kühe als Einwohner hat. Neben dem Schreiben betreibt das Ehepaar einen Online-Shop für handgefertigtes Hundezubehör.

Quelle: Drachenmond

Klappentext:

Für die ehrgeizige Archäologie-Absolventin Emma zählt nach der Trennung von ihrem Ex nur eins: die finanzielle Unabhängigkeit. Von der ist sie jedoch durch die schlecht bezahlten Praktikantenjobs meilenweit entfernt.

Während einer Expedition auf einer isländischen Vorinsel wird sie von ihrem Ausgrabungsteam getrennt und trifft auf den mysteriösen Mann Wulf, dessen Erscheinung nicht ganz menschlich ist, und sie sofort fasziniert. Emma wittert ihre Chance, mit Wulf eine sensationelle Entdeckung gemacht zu haben, die ihr die Türen zur Welt der reichen und erfolgreichen Wissenschaftler öffnen wird. Doch auf die Gefühle, die der seltsame Fremde in ihr hervorruft, ist sie nicht vorbereitet.

Als Emma schließlich erkennt, wer Wulf wirklich ist, gerät nicht nur ihre Welt ins Wanken. Ohne es zu ahnen, gerät sie zwischen die Fronten eines uralten Krieges, und schnell lernt sie, dass nicht jeder, der in der Dunkelheit kämpft, gleichzeitig ein Schurke ist.

Quelle: Drachenmond

Meine Meinung:

Zuerst wollte ich mich nochmals bei der Autorin für das tolle Buch bedanken. Ich liebe es! Auch finde ich es wirklich sehr, sehr positiv, dass die Geschichte nicht gesplittet wurde. Ich bin kein Freund von Mehrteilern.

Nun, zum Buch. Es ist die Geschichte von Emma, die als Archäologin tätig ist, als sie überraschenderweise einen Auftrag in Island bekommt. Hier trifft sie in einer Höhle auf Wulf, der sehr geheimnisvoll wirkt und natürlich auch ist. Mit seiner Entdeckung erhofft sich Emma endlich mehr Ruhm und Geld zu erhalten….

Das Buch ist wirklich klasse. Als ich mit der Geschichte begonnen habe, dachte ich zuerst, dass mich hier eine Gestaltwandler Romanze erwarten wird, denn eine Frau trifft auf einen geheimnisvollen Jungen. Allerdings ist dem nicht so, denn es gibt Ereignisse, die, zumindest für mich, absolut nicht vorhersehbar waren, was das Buch noch zusätzlich sehr spannend machen. Die Geschichte beginnt im übrigen eher ruhig und gemütlich, aber es wird immer actionreicher und faszinierender.

Emma fand ich eine tolle Hauptprotagonistin. Mir hat ihre Stärke und ihr Mut sehr gut gefallen. Außerdem hat mir ihre Beschreibung gefallen, denn sie wirkt nicht typisch, sondern hat Kurven und fühlt sich selber nicht unbedingt ansehnlich. Ihre Aktionen und Taten haben für mich zudem sehr glaubwürdig gewirkt. Klasse Frau.

Die Nebencharaktere waren durchwegs positiv und gut entwickelt, sowohl die Guten, als auch die Bösen.

Der Schreibstil war wieder klasse und super zu lesen. Die Autorin hat hier eine richtig tolle Welt erschaffen, in der sich ein Leser wunderbar zu Hause fühlen wird. Die Geschichte lässt sich, trotz der vielen Seiten, sehr flott lesen. Sehr gelungen fand ich zudem die Mischung aus Fantasy und Realität, denn die Autorin hat immer wieder Anspielungen auf bestimmte Filme in die Handlung einfließen lassen, die mitunter sehr unterhaltsam sind.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung für das Buch.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: