Du gehörst mir…: Addicted to Sin – Monica James

351_54589_180168_xxl

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 10.04.2017
Seitenanzahl: 481 Seiten
Verlag: Heyne
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Randomhouse , Amazon

Zur Autorin:

Monica James lebt mit ihrer Familie und ihren Haustieren in Melbourne, Australien. Wenn sie nicht an ihren Romanen schreibt, dann leitet sie ihr eigenes Unternehmen. Sie liebt es authentische, herzergreifende und leidenschaftliche Geschichten zu erfinden, die ihre Leser begeistern. Ihre Romane waren in den USA, in Australien, Kanada und Großbritannien auf den Bestsellerlisten. ADDICTED TO SIN ist ihre erste Serie bei Heyne.

Quelle: Randomhouse

Klappentext:

Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden?

Quelle: Randomhouse

Meine Meinung:

Ich habe das Buch schon vor längerer Zeit beim großen A gesehen und dachte, dass musst du holen, denn ich fand zum Einen den Klappentext sehr ansprechend und zum Anderen hat mir das Cover sehr gut gefallen.

Als ich nun das Buch über das Bloggerportal erhalten habe und das Buch in den Händen halten durfte, war ich begeistert, denn es fühlt sich genau so an, wie, wenn man auf der abgebildeten Couch sitzen würde.

In diesem Buch geht es um Dixon, einen Psychiater, der nach längerer Durststrecke an zwei Frauen gleichzeitig interessiert ist. Beide Damen sind sehr unterschiedlich. Juliet ist eine Nymphomanin, die Patientin von Dixon ist und Madison ist das schüchterne Mädchen von nebenan, die ein Geheimnis zu haben scheint.

Nach Beendigung des Buches muss ich sagen, mir hat es recht gut gefallen, denn ich fand es sehr spannend mehr über Dixon und seine Frauen zu erfahren. Stellenweise hatte ich allerdings Probleme mit Dixons Art, denn gerade Juliet gegenüber verhält er sich recht egoistisch. Direkt leidgetan hat sie mir aber nicht, denn die Sache zwischen den beiden beruht ja auf Gegenseitigkeit. Ich fand es aber fast schon süß, wie er mit Madison umgeht, denn scheinbar muss er gemerkt haben, dass sie ein Geheimnis hat.

Toll hätte ich es zudem gefunden, wenn die Autorin noch Eindrücke von Dixon und seiner Arbeit erzählt hätte. Ich denke, es hätte der Geschichte noch etwas mehr Pep verliehen. Denn so geht es doch hauptsächlich um die Liebesgeschichte zwischen den Dreien, was ich irgendwie schade fand.

Das Ende war sehr überraschend und ich hätte die Richtung, die die Geschichte nimmt, nie gerechnet. Von daher fiebere ich natürlich der Fortsetzung entgegen und bin sehr gespannt, was mich hier noch erwarten wird.

Die Schreibweise der Autorin hat mir gut gefallen. Sie schreibt recht locker und man kann sich gut in der Handlung zurecht finden. Die Autorin erzählt uns die Geschichte aus de Sicht von Madison und Dixon. Die Sichtweise von Dixon fand ich erstaunlich, denn ich kann mich nicht erinnern, mal die Sichtweise eines Mannes gelesen zu haben. Leider habe ich Juliets Sicht etwas vermisst, vielleicht erwartet uns diese noch in de Fortsetzung.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: