Vernunft & Gefühl – Jane Austen

047_2354_173184_xxl

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 13.03.2017
Seitenanzahl: 416 Seiten
Verlag: Manesse
Erhältlich als:

  • Hardcover: 26,95 Euro
  • eBook: 21,99 Euro

Hier erhältlich: Randomhouse , Amazon

Zur Autorin:

Jane Austen (1775-1817) wurde in Steventon, Hampshire, geboren und wuchs als siebtes von acht Kindern im elterlichen Pfarrhaus auf. Ihre literarische Welt war die des englischen Landadels, deren sorgsam kaschierte Abgründe sie mit feiner Ironie entlarvte.

Quelle: Randomhouse

Klappentext:

Temperamentvoll und leidenschaftlich, ist Marianne Dashwood das genaue Gegenteil ihrer älteren Schwester, der beherrschten und vernünftigen Elinor. Dass sich Marianne Hals über Kopf und natürlich unglücklich in den begehrten Frauenschwarm John Willoughby verliebt, erstaunt daher niemanden. Aber auch Elinor erlebt mit dem Mann ihres Herzens eine böse Überraschung, denn «ihr» Edward Ferrars hat einer anderen die Ehe versprochen. Gemeinsam lernen die ungleichen Schwestern mit ihrer Enttäuschung zu leben und nach einer dramatischen Zuspitzung der Ereignisse den Standpunkt der jeweils anderen besser zu verstehen. In der Neuübersetzung von Andrea Ott erstrahlen geschliffener Witz und lebendige Dialoge dieser beliebten Klassikerin in frischem Glanz.

Quelle: Randomhouse

Meine Meinung:

Ich würde ja sagen, dass es schon eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich „Vernunft & Gefühl“ gelesen habe. Durch Zufall habe ich jetzt vor kurzem dieses tolle Buch hier gesehen und wollte es unbedingt lesen, denn es ist ja eine Neuübersetzung und auch das Cover konnte mich absolut begeistern.

Die Geschichte um die Familie Dashwood konnte mich auch hier wieder begeistern, denn ich fand es einfach wieder wunderbar, wie Marianne und Elinor, um ihr Glück und ihre Familie kämpfen. Dieser Roman ist einfach schön und ich könnte ihn immer wieder lesen.

Die Neuübersetzung hat mir gut gefallen, denn ich finde, dass die Geschichte recht erfrischend klingt. Außerdem würde ich jetzt aus persönlicher Sicht empfinden, dass es recht locker erscheint. Sehr gelungen.

Die Schwestern sind mir natürlich auch hier wieder sehr sympathisch. Ich finde die unterschiedlichen Charaktere sehr interessant und auch ihr Zusammenspiel begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Das Cover dieser Ausgabe ist wirklich sehr schön, denn es wirkt klassisch schön. Außerdem gefällt mir der schimmernde Effekt sehr gut.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: