Rosenküsse – Amelia Reyns

51FxR+1gWDL._SY346_

Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 15.05.2017
Seitenanzahl:
Verlag:
Erhältlich als:

  • eBook: 2,99 Euro (Kindle Unlimited: gratis)

Hier erhältlich: Amazon

Zur Autorin:

Amelia Reyns ist das Pseudonym der Fantasy-Autorin Helen B. Kraft, unter dem sie über Romantik und Liebe in allen Situationen des Lebens schreibt. In all ihren Romanen, egal ob mit oder ohne fantastischem Bezug, ist es die Liebe, die eine tragende Rolle spielt. „Das Zwischenmenschliche darf nicht zu kurz kommen, aber Handlung muss es auch geben“, sagt Amelia, wenn man sie danach fragt, was ihr beim Schreiben wichtig ist.

Quelle: Amazon

Klappentext:

Als der unverschämt gut aussehende Biker Dex in Olivias Laden Süße Sünden auftaucht und ihr erklärt, dass sie verschwinden oder Schutzgeld zahlen muss, erlebt er eine Überraschung der anderen Art. Denn mit der Kratzbürstigkeit der hübschen Zuckerbäckerin hatte Dex so gar nicht gerechnet. Als wäre dies nicht schon genug, laufen sie sich auch immer häufiger über den Weg und der sonst so harte Biker bekommt Olivia einfach nicht mehr aus dem Kopf. Da hilft nur eins: Die prüde Schönheit mit dem frechen Mundwerk verführen, um sie so, ein für alle Mal, aus dem Kopf zu bekommen. Dumm nur, dass sich dies viel schwerer gestaltet, als gedacht …

Humorvolle Liebesgeschichte mit wenigen expliziten Szenen, einer Extraportion Herz und vielen süßen Sünden.

Quelle: Amazon

Meine Meinung:

Das ist nun schon mein drittes Buch der Autorin und auch dieses hier, hat mich wieder absolut begeistern können.

Dieses Mal sind wir allerdings nicht in einer Goldmine, sondern lernen den Biker Dex kennen, der auf Olivia trifft. Er scheint gleich fasziniert von ihr zu sein und besucht auch noch ihren Laden. Man merkt als Leser, dass auch Olivia interessiert zu sein scheint….

Das Buch fand ich wirklich sehr unterhaltsam, denn es ist zum Einen eine Liebesgeschichte, aber die Autorin entführt uns auch in die Welt der Biker, sodass das Buch auch recht spannend ist. Die Handlung wird mit einigen nicht vorhersehbaren Ereignissen versehen, sodass es wirklich ein Vergnügen ist, die Geschichte zu lesen.
Persönlich fand ich die Mischung und das Setting wirklich sehr gelungen.

Olivia fand ich einen sehr gelungenen Hauptcharakter. Ich fand sie recht interessant und ich fand es toll, wie sie für ihr Ziel gearbeitet hat. Was mir besonders gut gefallen hat ist, dass sie sich nicht gleich von Dex um den Finger hat wickeln lassen, obwohl es richtig knistert zwischen den beiden.

Mysteriös und heiß wirkte Dex, daher fand ich einen gelungen Gegenpart zu Olivia. Sein Geheimnis erfährt man ja glücklicherweise nicht gleich und so kann man sich während der Geschichte doch so seine eigenen Gedanken machen.

Die Schreibweise hat mir auch in diesem Buch wieder sehr gut gefallen. Ich fand es toll, wie locker der Roman gewirkt hat, aber zugleich doch ein schwieriges Thema bedient. Sehr gelungen.

Das Cover finde ich wieder klasse. Ich finde das Design wieder absolut gelungen und ich bin begeistert.

Fazit;

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

Advertisements

  1 comment for “Rosenküsse – Amelia Reyns

  1. 27. Mai 2017 um 19:11

    Ich mag Liebesromane nur in kleinen Dosen, aber das hört sich gut an. Freut mich, dass du dich gut unterhalten gefühlt hast!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: