Magicae 1: Die eiserne Ordnung – Karin Kratt

9783646300376

Erscheinungsdatum: 26.05.2017
Seitenanzahl: 278 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Erhältlich als:

  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Carlsen , Amazon

Zur Autorin:

Karin Kratt ist eine lesesüchtige Mathematikerin, die sich nach ihrem Studium in der Bankenbranche Frankfurts wiederfand. Doch so sehr sie ihre Zahlen auch zu schätzen weiß, die Macht der Buchstaben begeistert sie noch weitaus mehr. Sie nutzt jede freie Minute, um ihre Träume auf Papier zu bannen. Träume, die bei ihren Streifzügen durch die endlosen Felder des hessischen Rieds entstehen oder auch mal ganz simpel auf der Liege im heimischen Garten.

Quelle: Carlsen

Klappentext:

Die 19-jährige Saycia kämpft im Geheimen gegen die eiserne Ordnung einer vermeintlich perfekten Welt. In der Megastadt Kaledron gibt es keine Ungerechtigkeiten und kein grundloses Leid – so sagt man. Doch nicht nur Fehler werden hier grausam bestraft. Immer wieder gerät Saycia ins Visier der städtischen Sicherheitsgarde, bis ihr nur noch ein Ausweg bleibt: Sie muss fliehen – in ein Land, vor dem Technik und Fortschritt haltgemacht haben. Und in dem sie Ajun begegnet. Der charakterstarke Mann zieht sie vom ersten Moment an in seinen Bann. Viel Zeit bleibt Saycia allerdings nicht, um sich an ihr neues Leben zu gewöhnen, denn die Kaledronier haben sie und ihren Widerstand noch lange nicht vergessen…

Quelle: Carlsen

Meine Meinung:

Das ist mein erstes Buch der Autorin und es ist ihr gleich gelungen mich zu faszinieren. Zuerst dachte ich nämlich, dass ich auf einer Art Raumschiff gelandet bin, weil diverse strenge Regelungen erwähnt wurden, wie ich es bisher nur aus Büchern kannte, die auf Raumschiffen spielen.

Aber je mehr man liest, desto mehr erfährt man über Saycia und ihr Leben und zwar wohnt sie Kaledron und hier herrschen wirklich sehr seltsame Regeln, denn jeder Fehler wird bestraft. Lieder neigt Saycia dazu immer ins Visier der Obrigkeiten zu gelangen und so muss sie eines Tages fliehen, weil es nicht mehr anders geht….

Die Handlung um Saycia und ihr neues Leben hat mir sehr gut gefallen, denn ich fand es als sehr mitreißend, wie uns die Autorin, die Hintergründe erzählt und auch, wie Saycia immer mehr erfährt, denn man hat als Leser keinen Vorsprung gegenüber Saycia.
Gefallen hat mir auch die Beschreibungen über das neue Leben von Saycia, denn ich war sehr gespannt, wie sie die Veränderungen aufnehmen würde. Die Autorin hat zudem noch einige sehr aufregende Ereignisse mit in die Handlung eingebaut, obwohl sie eigentlich mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hat, trifft sie nochmals auf diese.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, denn das Buch lässt sich recht locker und flott lesen.  Ich fand den Aufbau und den Ort des Geschehens sehr toll. Außerdem hat mir Saycia sehr gut gefallen. Ich fand sie einen toll gezeichneten Charakter.

Das Ende war etwas überraschend, aber ich fand es etwas gemein, denn ich muss nun auf die Fortsetzung warten.

Das Cover gefällt mir sehr gut.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Für mich ein absolut lesenswerter Auftakt. Sehr schön.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: