Zwischen Himmel und Glück – Ava Miles

Cover_Shops_ePub-9783955766375_1

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 10.04.2017
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 8,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon , HarperCollins

Klappentext:

Verdammtes Herz! Jill sollte Brian auf keinen Fall eine Chance geben. Dass er damals nach New York ging und sie verließ, hat eine Wunde hinterlassen, die nie richtig geheilt ist. Doch nun ist er wieder da, flirtet mit ihr und weckt ihre Sehnsucht. Ein Kuss – und plötzlich scheint alles möglich! Bis Brians Ex-Freundin in Dare Valley auftaucht. Jills schlimmste Befürchtungen scheinen wahr zu werden: Sie kann ihm nicht trauen. Oder ist ihre Liebe diesmal stark genug, um für ihr Glück zu kämpfen.

Quelle: HarperCollins

Meine Meinung:

Das Buch erzählt uns die Geschichte von Jill und Brian. Beide haben sich über mehrere Jahre aus den Augen verloren, als Brian in seine Heimatstadt zurückkehrt und natürlich auch hier wieder auf Jill trifft. Nur wissen beide nicht so recht, was sie nun machen sollen.

Persönlich fand ich die Geschichte zwischen den beiden recht nett, denn ich empfand diese, als typische Liebesgeschichte. Die beiden kommen sich langsam näher und dann klappt es aber doch nicht so flott, wie zu erwarten. Allerdings geht es in diesem Buch immer hin und her und zwar nicht nur ein – oder zweimal, sondern die ganze Zeit, was ich dann doch als recht anstrengend empfand. Irgendwie schade, denn so wirkte das Buch für mich doch unnötig in die Länge gezogen und stellenweise war es dann doch auch etwas zäh zu lesen.

Die Charaktere waren recht ordentlich beschrieben. Die Autorin hat beiden eine recht interessante Vergangenheit verpasst und ich fand es auch interessant, wie die Autorin die Emotionen und alles beschrieben hat.

Der Schreibstil war recht angenehm zu lesen. Ich fand das Buch okay, obwohl es für mich stellenweise ein paar Schwächen hatte. Was mir allerdings recht gut gefallen hat, war, wie die Autorin die Locations beschrieben hat, da konnte man sich gleich zu Hause fühlen.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es wirkt recht erfrischend und fröhlich.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Kann ich bedingt weiterempfehlen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: