Trinity – Gefährliche Nähe – Audrey Carlan

9783548288895_cover

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Erscheinungsdatum: 26.01.2017
Seitenanzahl: 352 Seiten
Verlag: Ullstein
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: Ullstein , Amazon

Zur Autorin:

Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und begeisterte damit eine immer größere Fangemeinde, bis Waterhouse Press sie unter Vertrag nahm. Ihre Serie »Calendar Girl« stürmte die Bestsellerlisten von USA Today und der New York Times und wird als das neue »Shades of Grey« gehandelt. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.

Quelle: Ullstein

Klappentext:

Gillian Callahan sollte glücklich sein. An ihrem Finger funkeln die Diamanten des Verlobungsrings, den Chase Davis ihr geschenkt hat. Sie wird die Ehefrau des heißesten Milliardärs der Welt sein. Niemand versteht, warum sie erst in einem Jahr heiraten will, am wenigsten Chase, der Gillian jeden Wunsch von den Augen abliest. Doch sie spürt, dass sich etwas in ihr gegen seine Kontrolle wehrt. Und kann Chase sie wirklich vor dem unbekannten Stalker beschützen, der jeden ihrer Schritte verfolgt? Zu spät wird klar, in welch tödlicher Gefahr nicht nur Gillian schwebt …

Quelle: Ullstein

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Teil der „Trinity“ Reihe und auch dieser Teil hat mir wieder recht gut gefallen.

In diesem Buch sollte Gillian eigentlich glücklich sein, denn sie steht kurz vor der Hochzeit mit Chase und alle sind glücklich mit ihr. Obwohl Gillian noch gerne ein Jahr mit der Hochzeit warten würde, will Chase nicht mehr so lange warten. Allerdings gibt es Komplikationen, denn ein Stalker beginnt sein Unwesen zu treiben.

Persönlich hat mir die Fortsetzung besser gefallen, als der Vorgänger, denn ich fand die Handlung hier realistischer und spannender.
Die Handlung hat mir gut gefallen, denn es war eine schöne Mischung aus Liebe, Erotik und Spannung. So hat man als Leser doch einiges an Abwechslung. Auch hat mir gefallen, wie auf die Hochzeit hingearbeitet wird, aber dann doch wieder Rückschläge auftreten.

Es gibt nämlich immer wieder Einblicke, die aus der Sicht des Stalkers erzählt werden und ich fand diese Einblicke wirklich besorgniserregend, denn es wirkte für mich sehr realistisch. Hat mich fasziniert.
Seine Aktivitäten waren übrigens nicht vorhersehbar und machten das Buch noch zusätzlich interessanter. Schön fand ich außerdem, dass die Freunde von Gillian zusammengehalten haben, denn ich denke, dass würde nach solchen Ereignissen nicht jeder können.

Die beiden Hauptcharaktere waren mir sehr sympathisch. Die Zwei wirkten sehr glaubwürdig und authentisch. Chase war mir übrigens in diesem Teil sympathisch, wie zuvor. Ich fand es toll, wie er für sein Glück gekämpft hat.

Das Ende hat übrigens einen fiesen Cliffhanger, denn man erfährt, wer der Stalker sein wird. Und ganz ehrlich?! Ich hätte damit nie gerechnet.

Das Cover gefällt mir gut und ich finde es passt wunderbar zu den anderen Büchern aus dieser Reihe.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: