Holmes und ich – Unter Verrätern – Brittany Cavallaro

9783423761642

 

Erscheinungsdatum: 07.04.2017
Seitenanzahl: 352 Seiten
Verlag: DTV
Erhältlich als:

  • Hardcover: 18,95 Euro
  • eBook: 14,99 Euro

Hier erhältlich: DTV , Amazon

Zur Autorin:

Brittany Cavallaro studierte zunächst am Middlebury-College in Vermont und dann an der University of Wisconsin/Madison Creative Writing und bereitet dort derzeit ihre Promotion vor. Sie ist Chefredakteurin mehrerer Universitäts-Zeitschriften, konnte dank diverser Stipendien ihr Schreibtalent ausbauen und veröffentlichte im Januar 2015 einen ersten Band mit Gedichten. Seit ihrer Kindheit ist Brittany Cavallaro ein riesengroßer „Sherlock“-Fan – so kam ihr die Idee zu „Holmes und ich“, ihrem ersten Jugendbuchprojekt.

Quelle: DTV

Klappentext:

Nachdem sie bei ihrem ersten Fall beinahe umgebracht wurden, kommen die Ferien Charlotte und Jamie ziemlich gelegen. Gemeinsam wollen sie ein paar Tage auf dem englischen Landsitz der Holmes‘ verbringen. Aber Charlotte ist nicht die einzige Holmes mit Geheimnissen, und die Atmosphäre bald sehr angespannt. Zudem knistert es heftig zwischen Charlotte und Jamie. Sind sie wirklich bloß Freunde? Als plötzlich Charlottes Onkel, Detektiv, wie es sich für einen Holmes gehört, verschwindet, ist das eine willkommene Ablenkung. Die beiden stürzen sich sofort in die Ermittlungen. Sein letzter Auftrag führt sie zu einem Kunstfälscherring. Erster Halt: Berlin. Erste Kontaktperson: August Moriarty – ehemaliger Schwarm von Charlotte und von vielen tot geglaubt …

Quelle: DTV

Meine Meinung:

Endlich ist der zweite Teil von „Holmes & ich“ zu haben und da ich schon vom Vorgänger begeistert war, wollte ich natürlich auch die Fortsetzung lesen. Eigentlich wollten die beiden nur einige Zeit auf dem Landsitz der Familie Holmes verbringen, als plötzlich Charlottes Onkel verschwindet. So haben die beiden endlich was zu tun und begeben sich auf die Suche von ihm….

Auch dieses Buch hat mich wieder richtig begeistern können, denn ich fand, dass die Beschreibung der Suche und der dazugehörigen Detektivarbeit einfach klasse ist. Das hat mich irgendwie fasziniert und es war einfach gelungen.
Dieses Mal wurde auch das Zwischenmenschliche von Jamie und Charlotte mehr erwähnt, wie im Vorgänger, und ich fand auch diese Abschnitte toll. Man merkt, wie Jamie von Charlotte fasziniert ist und irgendwie in ihrem Bann steht, denn sie hat eine unterhaltsame Familie, die diverse Macken hat und auch selber hat sie doch auch so einige Eigenheiten, die Jamie in ihren Bann ziehen.

Das Ende hat mir gut gefallen, obwohl es dann doch etwas flott gekommen ist. Bis man als Leser, allerdings dort angelangt ist, gibt es viele interessante und spannende Ereignisse, die sehr unterhaltsam sind.

Die Charaktere haben mir gut gefallen, auch die Bösewichte haben mich begeistert. Fand ich eigentlich recht toll gezeichnet. Schön fand ich, wie die Autorin, die Teamarbeit von Charlotte und Jamie beschrieben hat, hat absolut gepasst.

Die Schreibweise hat mir gut gefallen, denn ich fand die Geschichte lässt sich gut und angenehm lesen. Der Aufbau des Plots konnte mich begeistern.

Das Cover hat mir gut gefallen und ich finde, dass es gut zum Vorgänger passt.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: