Gentlemen of New York – Verführerisch wie Gold – Joanna Shupe

513rMq-9LkL._SY346_
Erscheinungsdatum: 13.06.2017
Seitenanzahl: 113 Seiten
Verlag: beHEARTBEAT
Erhältlich als:

  • eBook: 2,99 Euro

Hier erhältlich: Luebbe , Amazon

Zur Autorin:

Joanna Shupe hat mit ihrem Debüt-Roman den prestigeträchtigen Golden Heart Award der Romance Writes of America gewonnen und startete damit ihre Karriere als Schriftstellerin. Ihre Romane wurden in mehrere Länder übersetzt. In Deutschland erscheint 2017 ihre „Gentlemen of New York“-Trilogie, mit der sie in den USA für Furore sorgte. Darin verlässt sie die eingetretenen Wege des Historischen Liebesromans und wendet sich einem für das Genre ungewöhnlichem Setting zu: New York in den 1880er Jahren. Due Serie wurde von Lesern und Journalisten begeistert gefeiert. So urteilte die Washington Post über den ersten Band: „Ein wunderschöner Liebesroman …… sexy und clever“. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Töchtern in New Jersey und tauscht sich über Facebook und Twitter gern mit ihren Fans aus.

Quelle: Luebbe

Klappentext:

New York 1887. Eine Stadt der Gegensätze. Nirgends hat man schneller Erfolg oder lebt gefährlicher. Und nirgends überfällt einen die Liebe so plötzlich wie hier …
Ted Harper, Besitzer der größten Bank von New York und einer der erfolgreichsten Männer der Stadt, wartet auf den Zug. Plötzlich wird er von einer wunderschönen jungen Frau geküsst, die sich dann auch noch als seine Ehefrau ausgibt.
Doch Clara ist keine hinterhältige Betrügerin, die es auf sein Geld abgesehen hat. Sie ist auf der Flucht und hat instinktiv gehandelt, als sie Ted sah. Doch welche Konsequenzen diese Begegnung für ihr Leben haben würde, hätte sie niemals zu Träumen gewagt.
Der Bankier und die Parfümverkäuferin – Die Vorgeschichte zur Gentlemen of New York-Trilogie.
Quelle: Luebbe

Meine Meinung:

Diese Novelle ist die Vorgeschichte zu der Trilogie „Gentlemen of New York“ der Autorin, die auch im Laufe der kommenden Monate in Deutsch erscheinen wird. Wie der Name schon sagt, spielen die Geschichte in New York und zwar im 19. Jahrhundert. Diese Geschichte spielt allerdings auf einer Zugfahrt. Durch einen recht unterhaltsamen Zufall treffen Ted und Clara aufeinander. Clara will nämlich aus New York flüchten und versteckt sich bei Ted…

Mir hat die Geschichte über Ted und Clara sehr gut gefallen. Die Autorin wirft uns gleich mitten ins Geschehen und erzählt nicht lang rum. Natürlich geht auch die Handlung recht rasch voran, aber bei einer Novelle ist es ja nicht anders möglich. Finde ich aber hier gut gelungen. Ich fand die Handlung aber generell sehr gut gelungen, denn ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt. Außerdem sind hier in der Kürze doch einige Aspekte recht gut verarbeitet.

Die Charaktere fand ich sehr sympathisch und wunderbar gezeichnet. Schade fand ich, dass die beiden etwas oberflächlich gehalten wurden. Ich könnte mir vorstellen, dass das aber bei der Trilogie nicht der Fall sein wird, deswegen bin ich darauf sehr gespannt.

Das Cover gefällt mit gut, obwohl der obere Teil mit den beiden Menschen etwas kitschig wirkt, passt es aber dann dennoch gut zur Geschichte.

Der Schreibstil gefällt mir gut. Dieser lässt sich sehr angenehm lesen. Außerdem hat mir die Beschreibung der Zugfahrt sehr gut gefallen.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: