Destiny – Dich zu wollen – Sara Herz

51cw2AYdWnL._SY346_

 

Erscheinungsdatum: 23.06.2017
Seitenanzahl: 332 Seiten
Verlag: Hippomonte Publishing
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 13,99 Euro
  • eBook: 2,99 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich: Hippomonte , Amazon

Klappentext:

Der alleinerziehende Nathan McClary hat von Frauen erst einmal genug. Um sein Herz und vor allem das seiner kleinen Tochter vor neuem Schmerz zu beschützen, lässt er sich auf nichts Festes mehr ein. Stattdessen konzentriert er sich voll und ganz auf seinen Irish Pub.
Da schneit plötzlich Marie Stenger in sein Leben.
Nachdem Marie ihren Freund mit ihrer Stiefschwester im Bett erwischt hat, zieht sie überstürzt nach Frankfurt. Dort beginnt sie, im Pub Old McClary zu arbeiten. Sie ahnt nicht, dass ihr Leben schon bald erneut auf den Kopf gestellt wird.

Quelle: Hippomonte

Meine Meinung:

Der Auftakt zu dieser Dilogie hat mir sehr gut gefallen. Dieser erzählt uns die Geschichte von Nathan, der immer noch den Schmerz von seiner letzten Trennung spürt, denn damals hat ihn seine Freundin, sehr überraschend verlassen und hat auch das gemeinsame Kind bei Nathan zurückgelassen. Wegen diesem Vorfall, will er eigentlich nichts Festes mehr, bis Marie in sein Leben schneit….

Ich fand die Handlung sehr unterhaltsam und so wollte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Persönlich empfand ich es als sehr interessant zu erfahren, ob es zwischen Nathan und Marie klappen wird oder nicht, denn es gibt ja doch einige Ereignisse, die sehr nicht vorhersehbar sind und so weiß man als Leser nicht in welche Richtung es gehen wird.

Die Autorin hat dem Buch einen ziemlich fiesen Cliffhanger gegeben und ich hoffe wirklich sehr, dass bald die Fortsetzung erscheinen wird.

Nathan und Marie haben mir als Hauptcharaktere sehr gut gefallen. Ich fand beide sehr gut beschrieben, außerdem wirkten die zwei sehr authentisch in ihren Taten. Schön fand ich, wie die Gefühlswelt der beiden beschrieben wurde, da konnte ich mich so richtig reinversetzen.

Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen, waren sehr unterhaltsame Personen dabei.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Das Buch lässt sich locker und flüssig lesen. Ich fand zudem die Beschreibung der Locations, wie das Pub sehr gelungen.

Das Cover finde ich sehr schön. Mir gefällt die Farbwahl und das Design sehr gut.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Ein wirklich gelungenes Debüt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: