MeeresWeltenSaga 2: Mitten im Herzen des Pazifiks – Valentina Fast

9783646603019
Erscheinungsdatum: 04.05.2017
Seitenanzahl: 358 Seiten
Verlag: Impress
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Carlsen , Amazon

Klappentext:

Schimmernde Schlösser und perlmuttfarbene Schuppen. Obwohl Adella in ihrem neuen Leben als Meerjungfrau ein unfassbar schönes Königreich unter Wasser entdeckt, sehnt sie sich immer noch danach, zu ihrer Familie zurückzukehren und wieder ein Mensch zu werden. Das Wesen, das ihr dabei behilflich sein könnte, scheint jedoch der König des Pazifikmeeres zu sein und der Weg zu ihm ist voller Gefahren. Adellas einzige Möglichkeit, unbeschadet dorthin zu gelangen, sind die Meermänner Nobilis und Marus, auch wenn sie immer noch nicht weiß, ob sie ihnen vertrauen kann. Dass zudem einer der beiden ganz besondere Gefühle in ihr weckt, macht es nicht unbedingt leichter …

Quelle: Carlsen

Meine Meinung:

Endlich sind wir wieder zurück in der wunderbaren Unterwasserwelt, die hier beschrieben wurde. Dieses Mal muss sich Adella auf den Weg zum König des Pazifikmeeres machen und sie bekommt Hilfe von Nobilis und Marus…

Dieser Teil hat mir um einiges besser gefallen, als der Vorgänger, denn ich fand es toll, wie Adella mittlerweile agiert. Man merkt, dass sie zwar die Meerjungfrauensache akzeptiert, aber noch nicht 100% überzeugt ist.  Ich fand es sehr schön, wie die Autorin, die Reise zum König beschreibt, denn sie hat nicht nur eine sehr schöne Unterwasserwelt beschrieben, die man sich sehr gut vorstellen kann. Sie hat auch Ereignisse eingebaut, die für den Leser sehr überraschend sind. Außerdem werden auch aktuelle Probleme der Meere erwähnt, was mich alles absolut fasziniert und begeistert hat.

Gelungen fand ich zudem die Erwähnungen der diversen Meeresbewohner und wie Adella auf ebendiese reagiert und herausfinden muss, ob die jetzt Feind oder Freund sind.

Adella hat mich begeistert. Sie war mir sehr sympathisch und ich fand sie einen wirklich sehr toll gezeichneten Charakter. Ich fand auch das Zusammenspiel von Adella und ihren Freunden sehr unterhaltsam.

Das Cover gefällt mir sehr gut und ich hoffe wirklich, dass das Buch auch als Print erscheint, denn dann könnte ich mir das hübsche Buch ins Regal stellen.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Die Geschichte lässt sich ohne Verständigungsprobleme sehr gut und flott lesen. Die Autorin erzählt uns die Handlung aus der Ich – Perspektive von Adella, außer im letzten Kapitel. Ich finde diese Wahl des Erzählens sehr gut gewählt, denn so weiß man als Leser nicht mehr als die Hauptcharaktere.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: