Nemesis – Hüterin des Feuers – Asuka Lionera

Nemesis-736x1030

 

Erscheinungsdatum: 30.04.2016
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 14,90 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Drachenmond , Amazon

Klappentext:

„Ich bin Nemesis. Ich verliere nie. Vor allem nicht gegen jemanden wie ihn.“

Evelyn Porter, genannt Nemesis, ist die beste Gamerin der Welt. Mithilfe einer neuen Technologie gerät sie in eine Spielwelt, aus der sie jedoch nicht mehr entkommen kann. Um sich wieder auszuloggen, hat sie nur eine Möglichkeit: das Spiel zu beenden. Dazu muss sie mit der Hilfe von vier Wächtern die Göttin Gaia aus ihrem jahrhundertelangen Schlaf erwecken. Gefangen in einer Welt aus Gier und Intrigen, muss Evelyn sich für einen Weg entscheiden, um endlich wieder nach Hause zu kommen.

Doch wem kann sie wirklich vertrauen – ihren Wächtern oder den realen Menschen aus ihrer Welt?

Quelle: Drachenmond

Meine Meinung:

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, denn diese Geschichte war für mich mal was Neues und ich bin davon absolut begeistert und zwar landen wir als Leser in einer Game – Welt und in dieser muss die Hauptprotagonistin Aufgaben erledigen. Diese Idee, einen Leser mal in eine Game – Welt zu entführen, hat mich fasziniert. Sehr schön.

Die Hauptprotagonistin Evelyn, genannt Nemesis, muss in dieser Spielwelt die Göttin erwecken, damit sie sich aus diesem Spiel ausloggen kann. Die Autorin macht es Evelyn, aber nicht leicht und so muss sie und ihre vier Wächter viel erleben und neues kennenlernen, bevor es dem Ende zugeht.

Die Handlung des Buches fand ich sehr gelungen. Ich fand es toll, wie wir in dieser Welt landen und Nemesis auf ihrer Suche nach den vier Wächtern begleiten dürfen. Auch als es gegen Ende geht, wurde es dann für mich so richtig spannend und ich wollte das Buch gar nicht mehr weglegen, denn es passiert so viel, dass man gar nichts verpassen will.

Auch die Beschreibung der Game – Welt konnte ich mich begeistern, denn ich fühlte mich sofort vor Ort. Ich fand es auch stellenweise, gerade zu Beginn, sehr unterhaltsam, als Nemesis sich noch nicht wirklich mit ihrem Schicksal abgefunden hat. Von der Autorin wurde hier zudem sehr viele Kleinigkeiten mit eingebaut, die mich sehr überrascht haben.

Nemesis hat mir gut gefallen. Ich finde, dass ihre Persönlichkeit sehr stark gewirkt hat. Sie war mir sehr sympathisch und ich fand es toll, dass sie für ihr Ziel gekämpft hat.

Auch die Nebencharaktere fand ich toll beschrieben. Generell wirkte alle sehr authentisch.

Das Ende war für mich sehr überraschend und ich hätte damit wirklich nie gerechnet. Mehr wird nicht verraten.

Der Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen. Die Autorin erzählt uns die Geschichte hauptsächlich aus der Sicht von Nemesis, bis dann gegen Mitte die Sicht von Lucian dazukommt. Diese Veränderung ist zusätzlich ein großer Pluspunkt, denn es gibt dann neue Aspekte in dem Buch. Ich fand es auch positiv, dass wir hier nicht nur über Probleme von Gamern lesen dürfen, sondern, dass noch zusätzlich einige überraschende Dinge in der Handlung vorkommen.

Das Cover ist absolut hinreißend. Ich finde die Farbgestaltung, sowie auch das Schriftdesign wirklich toll.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung. Ich hoffe sehr, dass es mit der Fortsetzung klappen wird.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: