Rocky Mountain Crime – Virginia Fox

51pnvslclCL._SY346_

Erscheinungsdatum: 29.06.2017
Seitenanzahl: 293 Seiten
Verlag: Dragonbooks
Erhältlich als:

  • eBook: 5,99 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich: Amazon

Klappentext:

Beste Freunde mit gewissen Vorzügen. Eigentlich eine hervorragende Idee, dachte sich die ehemalige FBI-Agentin Valentina, würde sich Big A nicht auf einmal seltsam verhalten. Wohin verschwindet er abends immer öfters auf seinem Motorrad? Trifft er sich etwa mit einer anderen?
Entschlossen, die Wahrheit heraus zu finden, macht sich Valentina daran, der Sache auf den Grund zu gehen.
Ali Khouri, von allen nur Big A genannt, genießt sein neues Leben in den Rocky Mountains. Ein stressfreier Job, eine tolle Frau, was will Mann mehr vom Leben? Doch dann macht er die Entdeckung, dass selbst in der heilen Welt von Independence nicht alles so friedlich ist, wie es scheint. Zusammen mit seinen Bikerfreunden nimmt er die Gerechtigkeit in die eigene Hand.
Plötzlich treffen die sorgfältig voneinander getrennten Welten aufeinander und bedrohen das, was beide so lange für selbstverständlich gehalten haben.

Quelle: Amazon

Meine Meinung:

Wir sind endlich wieder in Independence und zwar mittlerweile schon zum elften Mal. Was ich bei der „Rocky Mountains“ Reihe so toll finde, ist das man eigentlich jeden Band einzeln lesen kann und man sich dennoch auskennt in der Handlung. Es werden zwar immer wieder alte Bekannte erwähnt, aber man muss die Vorgänger nicht kennen.

In diesem Teil geht es um Valentina und Big A. Beide sind eigentlich nur Freunde, kommen sich aber näher. Als dann aber Big immer öfters verschwindet, beginnt Valentina zu rätseln und begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit.

Mich konnte auch dieser Teil wieder begeistern, denn ich fand es wieder wirklich wunderbar, welche Ereignisse während der Geschichte passieren, die waren für mich als Leser so überraschend und spannend zugleich, sodass ich das Buch wieder gar nicht aus der Hand legen wollte.
Auch die Sache zwischen Valentina und Big A hat mir gut gefallen, denn ich fand die beiden wirklich reizend.

Mir hat auch bei diesem Teil wieder gefallen, wie viele unterschiedliche Leser eigentlich bedient werden. Es gibt Action, Liebe, Humor und viele andere Dinge, sodass einem Leser definitiv nicht langweilig wird. Zumindest mir ist es so ergangen.

Die Locations und Landschaften waren wieder wirklich toll beschrieben und so hatte ich oft das Gefühl live dabei zu sein. Sehr schön.

Valentina und Big A waren mir zwei sehr sympathische Hauptcharaktere. Ich fand beide sehr unterhaltsam und interessant, außerdem wirkten für mich beide sehr glaubwürdig in ihren Taten.

Natürlich waren auch die Nebencharaktere wieder sehr gelungen.

Der Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen. Er wirkte auch wie schon in den anderen Bücher sehr flüssig und die Geschichte lässt sich wieder sehr flott lesen.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es passt wunderbar zu den anderen Bücher der Reihe.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: