Rock my Soul – Jamie Shaw

243_0356_181252_xxl

 

Erscheinungsdatum: 19.06.2017
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: Randomhouse , Amazon

Klappentext:

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

Quelle: Randomhouse

Meine Meinung:

Endlich konnte ich den dritten Teil der Reihe um die Band „The Last Ones to Know“ lesen und ich war wieder absolut begeistert. Persönlich hat dieser Teil mir so gar besser gefallen, als der Vorgänger.

In diesem Teil ist jetzt endlich Shawn die Hauptperson und wir erfahren, ob es mit Kit, der neuen Gitarristin der Band klappen wird. Kit kennt ihn nämlich schon aus ihrer Schulzeit und er war auch einer der Gründe, wieso sie mit dem Gitarre spielen begonnen hat.

Die Handlung hat mir wieder sehr gut gefallen, denn ich fand es sehr unterhaltsam, wie uns die Autorin, das Musikerleben näherbringt, denn gerade für Kit ist es ja neu, da sie erst in die Band aufgenommen wird. Mir haben auch die Beschreibungen des Tourlebens sehr gut gefallen. Ich konnte mir sehr gut vorstellen, direkt live im Bus dabei zu sein. Wirklich sehr gelungen. Persönlich hat mir auch der kleine Nebenerzählstrang von Kits Bruder gut gefallen, denn ich fand es sehr passend.
Selbstverständlich hat mich auch die Sachen zwischen Kit und Shawn gefallen, denn ich fand es wirklich toll, dass die Autorin, den beiden Zeit gibt und sich die zwei nicht gleich näherkommen, obwohl man merkt, dass es zwischen den beiden knistert und zwar schon von Beginn an.

Kit hat mir gut gefallen. Sie wirkte auf mich sehr sympathisch. Ich fand sie wirkte auch sehr authentisch in ihren Handlungen. Die Beschreibung ihres Kleiderstils fand ich toll, sie scheint ein sehr exotischen Stil zu bevorzugen.

Wir treffen übrigens auch einige neue Charaktere, aber die Autorin hat auch alte Bekannte erwähnt, die wir schon in den anderen Büchern treffen durften.

Der Schreibstil gefällt mir gut. Ich fand die Mischung aus Liebes – und Musikergeschichte sehr toll. Es wirkte für mich alles sehr gut recherchiert und so wirkte es sehr bildlich für mich. Die Autorin schreibt zudem sehr verständlich und locker, sodass man das Buch recht flott lesen kann.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es passt zudem sehr gut zu den anderen Büchern aus dieser Reihe.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

 

Advertisements

  1 comment for “Rock my Soul – Jamie Shaw

  1. cwbadtke
    10. Juli 2017 um 12:20

    Mir gefiel der dritte Band auch richtig gut. Er ist mein liebling bisher 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: