Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen – Sarah Nisse

9783646300383
Erscheinungsdatum: 30.06.2017
Seitenanzahl: 338 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Erhältlich als:

  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Carlsen , Amazon

Klappentext:

Ghostwriterin Lily Olivier hat die Gabe geerbt, schlechte Romane in wunderschöne Geschichten zu verwandeln. Grund dafür ist ihre magische Schreibfeder, mit der sie nun auch den miserablen Liebesroman von Millionärssohn und YouTuber Frédéric Leblanc überarbeiten und zu einem Kunstwerk machen soll. Doch als Frédéric sie schließlich auf frischer Tat bei der Arbeit erwischt, stellt er Lily eine Bedingung. Im Gegenzug für sein Schweigen verlangt der attraktive Junggeselle, die Hintergründe der Feder und die Mysterien von Lilys Familie aufzudecken. Und während die beiden dem Schlüssel zur Auflösung der verborgenen Rituale und Intrigen immer näher kommen, scheinen sie auch einander nicht mehr allzu fern zu sein…

Quelle: Carlsen

Meine Meinung:

Das Buch ist das neueste Werk der Autorin und auch dieses hier, konnte mich schon wie die Vorgänger begeistern. Es wird hier die Geschichte von Lily erzählt, die eine wirklich wunderbare Begabung hat und zwar kann sie schlechte Romane in wunderbare Geschichten verhandeln. Hierfür hat sie eine magische Schreibfeder, die ihr in ihrer Familie weitervererbt wurde. Allerdings gibt es in ihrer Familie einige Schwierigkeiten und mit der Hilfe von Frédéric will sie diese aufdecken.

Ich fand die Handlung wirklich sehr reizend, denn schon die Idee mit der Schreibfeder hat mich fasziniert, denn ich denke, dass sich jeder Autor sowas wünschen würde. Das Buch war für mich durchwegs spannend, denn die Autorin hat doch so einige Ereignisse ins Buch eingebaut, sodass einem als Leser nicht  langweilig wird. Mir hat auch diese Mischung aus Fantasy, Liebe und Intrigen sehr gut gefallen, denn es war für mich sehr abwechslungsreich.
Das Ende hat mir gut gefallen und ich fand es wirklich toll, dass dieses Buch mal nicht als Reihenbeginn geplant ist und man so einen tollen Abschluss hat.

Die Beschreibungen von Paris und auch den Locations haben mir gut gefallen, denn diese waren wirklich schön und konnte man konnte es sich alles sehr gut bildlich vorstellen.

Die Charaktere haben mir gut gefallen. Ich fand alle sehr gut gezeichnet, natürlich im besonderen Lily. Sie wirkte für mich sehr sympathisch und ich fand es richtig toll, wie sie mit ihrem Schicksal umgegangen ist.

Der Schreibstil ist wirklich wunderbar. Dieser wirkte für mich sehr locker und so lässt sich das Buch in einem Rutsch lesen. Ich fand die Idee hier wirklich sehr toll umgesetzt.

Das Cover gefällt mir gut, denn ich finde, dass es ein wirklicher Blickfang ist.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

Advertisements

  2 comments for “Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen – Sarah Nisse

  1. 13. Juli 2017 um 17:42

    Hallo Eva 🙂
    Ich bin grad durch Zufall bei dir gelandet und da fiel mir sofort diese Rezi ins Auge. Ich hatte damit geliebäugelt, das Buch anzufragen, aber mich dagegen entschieden, weil mein SUB so groß ist. Nun bereue ich es auf jeden Fall! Du klingst so begeistert, dass ich mir das Buch nun auf jeden Fall merken muss! 🙂 Eine wirklich schöne Rezi!
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    geschichtentaenzer.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

    • 14. Juli 2017 um 15:44

      Hallo Julia, vielen Dank für dein Lob. 🙂
      Das Buch lohnt sich auf alle Fälle.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Eva

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: