Räuberherz – Julianna Grohe

Räuberherz-726x1030

 

Erscheinungsdatum: 08.07.2017
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 14,90 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Drachenmond , Amazon

Klappentext:

Als wäre sie in eine schräge Version von „Die Schöne und das Biest“ geraten, findet sich Ella in der Villa eines reichen Mannes wieder. Statt jedoch mit tollen Kleidern und Schmuck verwöhnt zu werden, soll sie putzen, während ihr Entführer eine Traumfrau nach der anderen mit nach Hause bringt.
Welches Geheimnis verbirgt er? Weshalb sind manchmal Stimmen im Haus zu hören, obwohl niemand in der Nähe ist? Und warum gibt es diese seltsamen elektrischen Schläge, wenn sie aus Versehen seine Haut berührt?
Ella ahnt, dass seine Hartherzigkeit nichts als Fassade ist … doch was wird sie dahinter finden?
Vielleicht etwas viel Gefährlicheres?

Quelle: Drachenmond

Meine Meinung:

Mir hat schon „Die vierte Braut“ sehr gut gefallen und so habe ich mich natürlich sehr auf das neue Buch der Autorin gefreut und war sehr gespannt auf den Inhalt.

Die Autorin erzählt uns hier die Geschichte von Ella, die wirklich kein leichtes Leben hat. Sie hat einen spielsüchtigen Vater, von diesem ist sie geflohen und wohnt alleine. In der Schule wird sie geärgert, aber sie hat einen großen Wunsch und zwar möchte sie aufs College.
Eines Tages wacht sie aber in einer Villa auf, worüber sie natürlich sehr verärgert ist, denn der fremde Mann hat sie einfach mitgenommen.

Persönlich hat mir die Geschichte von Ella sehr gut gefallen. Die Hauptprotagonistin fand ich auf anhieb sehr sympathisch und ich fand gerade ihre doch stellenweise sehr vorlaute Art und ihre Sprüche wirklich toll, denn in solch einer Situation würden nicht viele so reagieren. Während des Lesens dachte ich wirklich sehr oft, wo ich denn jetzt gelandet bin. Die Handlung hat mich manchmal an „Die Schöne und das Biest“ erinnert, aber nicht nur. Ich empfand es mal als was Anderes. Sehr schön.

Als Leser habe ich dann doch recht schnell zu rätseln begonnen, was denn das Geheimnis in dieser Villa ist, denn man spürt, dass was nicht stimmt. Die Autorin hat dieses Geheimnis aber sehr gut verpackt und so konnte ich definitiv nicht erahnen, was es ist. Für mich hatte das Buch somit auch einen durchwegs interessanten Spannungsbogen beibehalten.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Ich fand diese Mischung aus Realität und Fantasy toll und angenehm zu lesen. Auch die Beschreibungen von Paris und den Handlungsorten hat mich begeistert und ich konnte mir die ganzen Dinge sehr gut bildlich vorstellen.

Das Cover ist natürlich bombastisch und es springt einem sofort ins Auge. Wirklich eine sehr schöne Gestaltung.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für das Buch.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: