Das Glück und wir dazwischen – Taylor Jenkins Reid

310_29177_180145_xxl

 

Erscheinungsdatum: 26.06.2017
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: Diana Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: Randomhouse , Amazon

Klappentext:

Was wäre wenn? Hannah trifft in einer Bar ihre Jugendliebe wieder. Was, wenn sie die Nacht mit Ethan verbringen würde? Ist er derjenige, nach dem sie sich schon immer sehnt? Oder sollte Hannahs Leben eigentlich ganz anders aussehen: mit Henry an ihrer Seite, der ihr nach einem schweren Unfall zeigt, was wirklich wichtig ist? Hannah befindet sich plötzlich gleichzeitig in zwei unterschiedlichen Leben – aber wo wartet ihr Happy End?

Quelle: Randomhouse

Meine Meinung:

Das ist mein zweites Buch der Autorin, welches ich gelesen habe und es hat mir, wie auch schon „Zwei auf Umwegen“ gut gefallen.

Die Autorin erzählt uns die Geschichte von Hannah, die nach Los Angeles zurückkehrt. Hier trifft sie schon am ersten Abend in einer Bar auf Ethan, der ein alter Schulfreund ist und hier muss sie sich nun entscheiden, ob sie den Abend mit Ethan verbringen soll oder mit ihrer Freundin Gabby nach Hause gehen soll.

Mir hat die Handlung um Hannah sehr gut gefallen. Ich fand die Idee, wie uns die Autorin zwei Liebesgeschichten in zwei Varianten erzählt sehr gut und ich fand es auch gut umgesetzt, denn es gab doch so einige überraschende Ereignisse, die für den Leser sehr unterhaltsam waren. Allerdings fand ich es stellenweise doch recht anstrengend, denn ich musste mich doch sehr gut konzentrieren, damit ich mich wieder auf das richtige Setting einstellen konnte. Aber ich würde sagen, dass es Großteils kein Problem war und persönlich fand ich auch beide Varianten wunderbar.

Hannah hat mir gut gefallen. Ich fand sie sehr sympathisch und ich fand sie wirkte sehr gut gezeichnet. Außerdem empfand ich sie als sehr authentisch in ihren Taten.

Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen.

Der Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich fand das Setting gut gewählt und ich fand die Idee, dass man zwei Liebesgeschichten in ein Buch gepackt hat sehr gut. Die Geschichte ist leicht verständlich und lässt sich angenehm lesen.

Das Cover finde ich sehr ansprechend.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Schöner Liebesroman, denn ich definitiv weiterempfehlen kann.

 

Advertisements

  2 comments for “Das Glück und wir dazwischen – Taylor Jenkins Reid

  1. 17. Juli 2017 um 8:58

    Hallo 🙂
    Dieses Buch habe ich mir auch angeschaut, bzw. den Klappentext dazu durchgelesen.
    Freut mich hat es dir so gut gefallen. Bin schon etwas neugierig, wie die Geschichte von Hannah endet.
    Wünsche dir eine tolle Woche.

    Gefällt 1 Person

  2. 18. Juli 2017 um 13:06

    Hallo und sehr schöner Blog. Und auch sehr schöne Rezensionen, das mag ich gerne!

    Thomas.

    P.s.: Falls Du Interesse hast Dich mit einigen BuchbloggerInnen und LeserInnen zu verbinden dann würde ich Dich gerne einladen: https://www.facebook.com/groups/300745343699680/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: