Motto Challenge

motto challenge3

Diese Challenge habe ich hier gefunden:

 

Die Regeln

  • Erstellt bitte einen Challengeseite, wenn ihr einen Blog habt und haltet sie aktuell
  • Es gibt jeden Monat ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt (vorzugsweise vom SuB 😉 )
  • Pro Buch, das zum Motto zählt, gibt es einen Punkt (ab 150 Seiten)
  • Dieses Jahr zählen auch Hörbücher (Laufzeit Minimum 1 Stunde)
  • Denkt bitte dran, mir immer Ende des Monats selbständig die Anzahl der gelesenen Motto-Bücher mitzuteilen mit Angabe eures Blogs! Ich werde nächstes Jahr nicht mehr die einzelnen Blogs anschreiben, wenn mir was fehlt – das ist einfach zu zeitaufwendig! (entweder hier auf der Challengeseite oder in der FB-Gruppe)
  • Rezensionen sind keine Pflicht!
  • Es gelten KEINE Mangas, Comics oder Kochbücher

     Viel Spaß! 😀
Das Motto für Januar heißt: Men at work

Ein einfaches Motto zum Challengestart: Alle Bücher zählen, die von männlichen Autoren geschrieben wurden. Es zählen auch Bücher, die z. B. von einem Pärchen geschrieben wurden; ab 150 Seiten 😉

Buch 1: Johanna Madl – Die Amor Agentur –> Pseudonym für einen Mann
Buch 2: T.S.Orgel – Die Blausteinkriege

Das Motto für Februar heißt: Fasching

Diesen Monat sollt ihr euch bunte Cover vornehmen, bzw. welche, die mindestens drei Farben beinhalten – schwarz und weiß gilt nicht als Farbe 😉
Wie immer zählt jedes Buch, das mindestens 150 Seiten hat!

Buch 1: Sarah Jio – Der Kameliengarten
Buch 2: Claudia Winter – Aprikosenküsse
Buch 3: Tessa Dare – Süßer Sieg der Leidenschaft
Buch 4: Kiera Brennan – Die Herren der grünen Insel
Buch 5: Sybille Weischenberg – Meine 30 Lippenstifte und ich
Buch 6: Petra Pfänder – Unter dem Vanillemond
Buch 7: Diamantkriegersaga – Bettina Belitz
Buch 8: Draconium – Vera Frost

Das Motto für April heißt: Fremdgehen

Frühlingsgefühle und so bringen einen ja gerne auf lustige Gedanken *g*

Jeder von uns hat doch sicher ein bestimmtes Lieblingsgenre, das wir bevorzugt lesen – manche haben auch mehrere und deshalb:
—> legt für den April bitte EIN Lieblingsgenre von euch fest, das ihr am häufigsten lest (und seid dabei ehrlich zu euch 😀 ). Es zählen dann im April nur die Bücher, die NICHT zu eurem gewählten Lieblingsgenre gehören. Ich hoffe, damit gebt ihr auch mal anderen Büchern eine Chance, die vielleicht schon länger auf dem SuB warten!
Auch hier gilt natürlich wieder: ab 150 Seiten
Mein Lieblingsgenre ist Fantasy!!

 

Das Motto für Mai heißt: Heldinnen

Buch 1: Ein betörendes Versprechen – Celeste Bradley
B
uch 2: Im Dienst der Gräfin – Tereza Vanek
Buch 3: Lady Midnight – Cassandra Clare
Buch 4: Call of Crows 1 – G.A.Aiken
Buch 5: Maestra – L.S.Hilton
Buch 6: Im Schatten der Königin – Elizabeth Freemantle

Das Motto für Juni heißt: Deutsche Autoren

In diesem Monat zählen alle Bücher, die von deutschen/deutschsprachigen Autoren oder Autorinnen geschrieben wurden. Ich hoffe, ihr werdet fündig – auf meinem SuB tummeln sich da einige und ich bin schon sehr gespannt, was ihr da alles ausgraben werdet 😀
Wie immer gilt auch dieses Mal: ab 150 Seiten

Buch 1: Sehnsüchtig verführt – Eva Fay
Buch 2: Sommernachtswende – Christelle Zaurrini
B
uch 3: Tricontium – Maike Claußnitzer
Buch 4: Herrchentrubel – Michael Frey Dodillet
Buch 5: Luca & Allegra: Liebe keinen Montague – Stefanie Hasse

Das Motto für Juli heißt: Reihen

Ja, auch dieses Jahr muss ich dieses Motto nehmen *g* Fast mein ganzer SuB besteht aus Reihenbücher und ich hoffe, auch die Nicht-Reihenleser können vielleicht das ein oder andere Buch finden. Zu dem Thema Reihen zählt alles, was kein Einzelband ist, also auch Dilogien und Trilogien, sie sollten dieses Mal allerdings mindestens 200 Seiten haben!

Buch 1: Until Friday Nights  – Abbi GlinesUntil Friday Nights  – Abbi Glines
Buch 2: Die Königin der Schatten 2: Erika Johansen
Buch 3: Royal Love – Geneva Lee

Das Motto für August heißt: Fernweh

Sommerzeit = Reisezeit – umso mehr, da das Wetter ja zurzeit wirklich zu Wünschen übrig lässt: hier regnet es seit Tagen ^^ Das heißt für euch: Alle Bücher zählen, deren Handlung NICHT in Deutschland spielt und mindestens 150 Seiten haben! Es gelten ebenso Bücher, deren Handlung teilweise in Deutschland und teilweise in anderen Ländern spielt. Natürlich gelten auch Fantasywelten 😉

Buch 1: Zürich fliegt – Rahel Hefti
Buch 2: Liebe vielleicht – Jeff Bartsch
Buch 3: Malou – Lisa Rosenbecker
Buch 4: Wie Himbeeren im Sommer – Cathy Bramley
Buch 5: Hope & Despair – Carina Mueller
Buch 6: Das Buch der Snobs – William Thackery
Buch 7: Der Drache erwacht – Miles Cameron
Buch 8: Did I mention I miss you – Estelle Maskame
Buch 9: Wie Monde so silbern – Marissa Meyer
Buch 10: Plötzlich Prinz – Julie Kagawa
Buch 11: School of Secrets – Petra Röder
Buch 12: Fighting for Love – Gina L. Maxwell
Buch 13: Das Leuchten meiner Welt – Sophia Khan
Buch 14: Animox – Aimee Carter
Buch 15: Die vatikanische Prinzessin – Christopher W. Gortner
Buch 16: Drachenfeind – Naomi Novik
Buch 17: Black Summer – Any Cherubim
Buhc 18: Das Werben des Lord MacKenzie – Jennifer Ashley

Das Motto für Oktober heißt: Nervenkitzel

Also das Motto ist definitiv meinem Eigennutz geschuldet *lach* Da es im Oktober ja schon mit großen Schritten auf Halloween zugeht und der Herbst für stürmische und düstere Tage steht, zählen hier Bücher, die mit Spannung und Grusel zu tun haben. Ich weiß, dass da manche gar keine Ambitionen dazu haben, deshalb ist das Motto auch ausgeweitet auf: Krimis, jegliche Thriller, Gruselbücher, Schauerromane, Horror – Vampire, Post/Apokalypsen bzw. düstere Dystopien oder auch düstere Fantasy und Märchen im Erwachsenen oder Jugendbuchbereich.
Wie immer ab 150 Seiten 😉

 

 

%d Bloggern gefällt das: